Abschlusstour der Motorradfreunde Sassenberg
Tolle Routen und super Stimmung

Sassenberg -

Zur Saisonabschlusstour trafen sich die Mitglieder der Motorradfreunde Sassenberg jetzt wie üblich an der Tankstelle Lietmann. Bei Sonnenschein und kühlen sechs Grad hatten sich 13 Motorradfahrer pünktlich um 9 Uhr eingefunden.

Montag, 22.10.2018, 06:00 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 22.10.2018, 06:00 Uhr
Zum Abschluss der Saison unternahmen die Sassenberger Motorradfreunde noch einmal eine gemeinsame Tour ins Sauerland.
Zum Abschluss der Saison unternahmen die Sassenberger Motorradfreunde noch einmal eine gemeinsame Tour ins Sauerland. Foto: privat

Nach kurzer Begrüßung und Klönschnack starteten die Biker um 9.30 Uhr, wobei Markus Schneider mit seinem Sohn, als Einsteiger mit einer 125er, separat und die anderen elf Teilnehmer in einer Gruppe fuhren.

Zunächst ging es Richtung Sauerland, wo im Landhotel Mühlengrund in Winterberg-Züschen draußen bei Sonnenschein eine Mittagspause eingelegt wurde. Von dort ging es auf kurvenreichen Strecken weiter zum Hotel Lahnquelle in Netphen, welches am späten Nachmittag von neun Motorradfahrern erreicht wurde. Zwei Teilnehmer der Gruppe mussten leider nachmittags den Heimweg antreten.

Es wurde ein sehr schönes Hotel mit toller Dekoration vorgefunden, welches eine gemütliche Terrasse zur Sonnenseite hat.

Wie üblich wurde das erste Bier auf der Terrasse genommen und nach kurzer Körperpflege fanden sich die Motorradfahrer dann im gemütlichen Restaurant zu einem ausgezeichneten Abendessen und diversen Kaltgetränken ein. Es wurde relativ spät, was der guten Stimmung unter den leider ausschließlich männlichen Teilnehmern zuzuschreiben war.

Am Sonntag sollte wegen der angekündigten kühlen Temperaturen etwas später der Heimweg angetreten werden. Jedoch schien schon früh wieder die Sonne und es war gar nicht so kalt. Also wurde nach einem reichhaltigen Frühstück der Heimweg angetreten.

Die Routenplanung führte durch Wälder und Wiesen mit reichlich Kurven und Höhenunterschieden.

Am Mittag wurde beim Bikertreff „Wolf´s Revier“ am Möhnesee, zur obligatorischen „Zigeunerfrikadelle mit Pommes-weiß”, gestoppt. Dort war dann auch aufgrund des sonnigen Wetters reichlich Betrieb. Nach dieser Stärkung wurde der letzte Teil der Tour, der Weg zurück nach Sassenberg, unter die Reifen genommen.

Bei dieser Tour hat alles gestimmt, das Wetter spielte das ganze Wochenende mit, die gewählten Routen waren toll geplant und besonders die super Stimmung unter den Teilnehmern ist erwähnenswert!

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6132694?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F130%2F
Nachrichten-Ticker