Duo „DeCode-Das Kleine Besteck“ begeistert
Ins Weihnachtsfest gerockt

Sassenberg -

Da war was los. Am vergangenen Sonntagabend platzte die Kneipe „Heimathafen“ am Feldmarksee aus allen Nähten.

Freitag, 28.12.2018, 07:00 Uhr
Phil und Jascha von „DeCode-Das Kleine Besteck“ schickten die zahlreichen Besucher im Heimathafen am Feldmarksee stimmungsvoll in den Heiligabend.
Phil und Jascha von „DeCode-Das Kleine Besteck“ schickten die zahlreichen Besucher im Heimathafen am Feldmarksee stimmungsvoll in den Heiligabend. Foto: Marion Bulla

Der Grund war musikalischer Natur. Das Duo „DeCode-Das Kleine Besteck“ schickte seine Fans stimmungsvoll ins Weihnachtsfest. Die beiden Musiker rockten die kleine Bühne auf ihre ganz eigene Art.

Die beiden Musiker Phil und Jascha präsentierten ein breit gefächertes Repertoire. Die Zuhörerschaft zeigte sich begeistert und freute sich vor allem über die pure Spiellust. Mit Gitarre und Cajon, einer Kistentrommel, die erstaunliche Töne hervorbringen kann, bewaffnet knöpften sich die beiden jede Menge Songs verschiedener Genres und Epochen vor und drehten ihr eigenes Ding draus. Unter anderem standen „Green Day“, „Slipknot“ und Beyoncé auf der Setlist. Bei freiem Eintritt wurde lauthals gesungen und ausgelassen getanzt. Die beiden Musiker tischten den Gästen einen einzigartigen Mix aus verschiedenen Epochen und Stilen auf. „Das hätte ich so nicht erwartet. Eine tolle Band“, schwärmte eine Besucherin ziemlich überrascht.

Die Besucher freuten sich am Ende über das vorgezogene Weihnachtsgeschenk und schenkten den Künstlern am Ende frenetischen Beifall. Das schreit doch nach einer Wiederholung.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6281658?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F130%2F
Atomkraftgegner blockieren Bahnstrecke zwischen Münster und Gronau
Zugausfälle: Atomkraftgegner blockieren Bahnstrecke zwischen Münster und Gronau
Nachrichten-Ticker