„Familien in Bewegung“
Turnen nach Herzenslust

Sassenberg -

„Familien in Bewegung: Mit diesem Konzept möchte das Familienzentrum schon die Kleinsten mit dem Gedanken vertraut machen, dass Bewegung in der Gemeinschaft Spaß macht und gesund ist.

Mittwoch, 13.02.2019, 08:00 Uhr
Der Rutschberg gehört für Kinder jeden Alters zu den absoluten Lieblingsstationen.
Der Rutschberg gehört für Kinder jeden Alters zu den absoluten Lieblingsstationen. Foto: Ulrike von Brevern

Zum Fußballspielen ist Alicia noch ein bisschen zu klein, auch wenn sie nicht nur mit dem VfL-Trikot, das sie ganz stolz trägt, klar stellt, wohin die Reise nach ihrer Ansicht einmal gehen soll.

Doch vorläufig begnügte sie sich am Samstagvormittag in der Turnhalle der Johannesschule mit dem Vorbereitungstraining. Besonders die Rutschberg aus Bänken und Turnmatten hatte es dem Mädchen angetan. Ma­thilda, Leah und Emma nahmen sich derweil die Kletterwand vor, während Alina sich nach einer Stunde unermüdlichen Tobens ein wenig auf Papas Arm ausruhte, ehe sie mit Leon das bunte Erholungszelt erkundet.

Abwechslungsreiche Bewegungsmöglichkeiten bis hin zu einem Bobby-Car-Parcours hatten Nadine Hoffmann und ihre Kolleginnen Melanie Händel und Anna Töws aus der Kita Pusteblume in der Halle der Johannesschule zusammengestellt. Mehr als 20 Familien ließen sich von diesem offenen Angebot für „Familien in Bewegung“ ansprechen. Zielgruppe sind Kinder von etwa einem Jahr bis zum Grundschulalter mit ihren Familien. Ältere Geschwisterkinder durften auch mit. Gerade das sei eine gute Idee, fanden Kristina Löppenberg, Verena Weil und Catharina Kunstleve, die ihre Kinder beim Toben begleiteten. Aber auch viele Väter wie Sven Evermann fühlten sich angesprochen und kamen mit dem Nachwuchs in die Sporthalle. „Für viele Väter ist das unter der Woche ja eher schwierig“, gab Elena Shala zu bedenken.

Wegen des großen Erfolgs von „Familien in Bewegung“ haben sich die Mitarbeiterinnen des Familienzentrums entschlossen, den Familien-Sporttag in diesem Jahr gleich zwei Mal anzubieten. Spätestens im Herbst wird es also eine Wiederholung geben.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6386710?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F130%2F
Ist in Münster Platz für Lastenräder?
Pro & Contra: Ist in Münster Platz für Lastenräder?
Nachrichten-Ticker