Generalversammlung des Gewerbevereins
Weihnachtsbeleuchtung soll neu erstrahlen

Sassenberg -

Im Vorstand bleibt alles beim Alten. Die Mitglieder der Generalversammlung des Gewerbevereins Sassenberg setzten auf Wiederwahl.

Mittwoch, 10.04.2019, 06:00 Uhr
Vorsitzender Markku Esterhues überreichte den Ehrenmitgliedern - hier Robert Klaucke - ein Präsent.
Vorsitzender Markku Esterhues überreichte den Ehrenmitgliedern - hier Robert Klaucke - ein Präsent. Foto: privat

Am Montagabend fand die diesjährige Generalversammlung des Gewerbevereins Sassenberg im Hotel am Feldmarksee statt. Nachdem der erste Vorsitzende Markku Esterhues die circa 30 anwesenden Mitglieder begrüßte, verlas Schriftführer Florian Klaucke das Protokoll der letzten Generalversammlung. Danach hielt der zweite Vorsitzende Jörg Schöne den Jahresrückblick, in dem er noch einmal das letzte Jahr Revue passieren ließ. Es folgte der Kassenbericht der Kassiererin Susanne Lienkamp sowie der Bericht der beiden Kassenprüfer Frank Gerding und Thomas Rennemeier. Einstimmig wurde der Vorstand anschießend durch die Anwesenden entlastet.

Bei den Vorstandswahlen standen in diesem Jahr die Ämter des zweiten Vorsitzenden, der Kassiererin und des Beisitzers zur Wahl. Alle bisherigen Amtsinhaber wurden mehrheitlich wieder gewählt. Als neue Kassenprüferin fungiert ab sofort Anja Vogel Pankewitsch.

Einen Rückblick auf den diesjährigen Schachblumenmarkt hielt das Orga Team um Hubert Korte. Diese berichteten, dass der Schachblumenmarkt dank des guten Wetters sehr erfolgreich verlaufen sei. Danach folgte eine Vorausschau auf das Vereinsjahr 2019, insbesondere auf den Allerheiligenmarkt, der wieder am 2. und 3. November stattfinden wird. Auch das Thema Weihnachtsbeleuchtung stand auf der Agenda. Es sollen neue einheitliche Leuchtmittel angeschafft werden, damit die Weihnachtsbeleuchtung in diesem Jahr wieder richtig erstrahlen kann.

Höhepunkt der diesjährigen Generalversammlung war die Ernennung von Ehrenmitgliedern. Robert Klaucke, Willi Janke, Heribert Jüttner Wedeking, Günter Uphoff und Heiner Drüe wurden zum Ehrenmitglied des Gewerbevereins ernannt und bekamen als Anerkennung ein Präsent vom ersten Vorsitzenden Markku Esterhues überreicht.

Beim Thema Verschiedenes wurde noch einmal auf die neue Aktion „Hilfepunkt - Wir helfen gerne“ hingewiesen. Bei dieser eigenständigen Initiative der Stadt Sassenberg und des Gewerbevereins soll hilfesuchenden Kindern in den Sassenberger Geschäften geholfen werden.

Weiterhin rief der 1. Vorsitzende alle Anwesenden noch einmal dazu auf, den Verein bei seinen Aktivitäten zu unterstützen. Ein weiteres Thema war die zum Teil katastrophale Parksituation am Klingenhagen, Von Galen Straße und Drostenstraße. Hier waren sich die Gewerbetreibenden mehrheitlich einig, dass man dieses Problem in Zukunft über eine Parkscheibenregelung in den Griff bekommen möchte. Ein entsprechender Antrag wird bei der Stadt gestellt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6531622?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F130%2F
Pferde in Borken verendet - möglicherweise vergiftet
Polizei sucht Zeugen: Pferde in Borken verendet - möglicherweise vergiftet
Nachrichten-Ticker