Letzte Vorstellung der Laienspielschar
Überraschungen beim Finale

Füchtorf -

Auch die letzte Vorstellung war wieder ausverkauft. Die Zuschauer freuten sich über viele kleine Überraschungen, die traditionell im Finale eingebaut werden. Mit der Saison ist die Laienspielschaft rundum zufrieden.

Mittwoch, 10.04.2019, 09:00 Uhr aktualisiert: 10.04.2019, 16:34 Uhr
Hinter der Bühne konnten die Darsteller tief durchatmen und sich über die erfolgreiche Aufführung freuen. V.l.: Ludger Kreimer, Andrea Rennemeier, Matthias Klösener, Thorsten Elfenkämper, Christiane Wessel, Annette Buddelwerth, Kevin Depenwisch, Katharina Wienker, Raphaela Dingwerth, Anne Kellermann, Markus Niermann und Hermann Kellermann.
Hinter der Bühne konnten die Darsteller tief durchatmen und sich über die erfolgreiche Aufführung freuen. V.l.: Ludger Kreimer, Andrea Rennemeier, Matthias Klösener, Thorsten Elfenkämper, Christiane Wessel, Annette Buddelwerth, Kevin Depenwisch, Katharina Wienker, Raphaela Dingwerth, Anne Kellermann, Markus Niermann und Hermann Kellermann. Foto: Theresa Oertker

Ein letztes Mal präsentierte die Füchtorfer Laienspielschar am Sonntag ihr Stück „Dei vedüwelte Heilquelle“ in der ausverkauften Aula der Grundschule. Schon traditionell gab es bei dem Finale kleine Änderungen, denn die Darsteller spielten sich untereinander kleine Streiche, die für viele Lacher im Publikum wie auch bei der Theatergruppe selber sorgten.

Ein letztes Mal verneigten sich die Akteure der Füchtorfer Laienspielschar am Sonntag vor einem begeistert applaudierenden Publikum, nachdem sie mit der neunten Aufführung des diesjährigen Stückes „Dei vedüwelte Heilquelle“ erneut für einen humorvollen und zugleich kurzweiligen Nachmittag gesorgt hatten. Die Darsteller waren nicht weniger aufgeregt als bei der Premiere, denn schon traditionell spielten sie sich auf der Bühne zum Finale gegenseitig kleine Streiche, die selbst für Markus Niermann und Anne Kellermann in der Regie für Überraschungen sorgten.

Schon gleich zu Beginn betrat plötzlich Norbert Maffert den „Tante Emma Laden“ der beiden Schwestern Fine und Trine Buttermilch. „Wat makst du denn hier?“, fragten Raphaela Dingwerth und Christiane Wessel wie aus einem Mund, schließlich stand der ehemalige Vorsitzende der Laienspielschar in diesem Jahr eigentlich nicht auf der Bühne. Auch eine fliegende Kartoffel, die riesengroße Brille vom Postboten Otto (Matthias Klösener) oder die Bikinischönheit auf der Rückseite eines Briefes den Ludger Kreimer alias Pfarrer Allonsius Braun vorlas, sorgten für Überraschungsmomente auf und vor der Bühne.

Neben den genannten Darstellern begeisterten erneut Katharina Wienker, Thorsten Elfenkämper, Hermann Kellermann, Andrea Rennemeier, Kevin Depenwisch und Annette Buddelwerth mit ihrem Schauspiel, bei dem Text, Gestik und Mimik auf den Punkt stimmten. Nur selbstverständlich, dass alle Akteure den finalen Applaus mit vollen Zügen genossen und als Belohnung für die monatelangen Vorbereitungen annahmen.

„Fast alle Vorstellungen waren ausverkauft, wir sind sehr zufrieden“, war sich die eingespielte Truppe einig. Groß war auch die Freude über das abwechslungsreiche Publikum, ob jung oder alt, Füchtorfer und Auswärtige, zahlreiche Besucher hatten sich die Vorstellungen angeschaut. Besondere Beachtung fand auch die große Fotoleinwand, auf der mit Bildern und Informationen die Geschichte der Laienspielschar aus den letzten 40 Jahren dokumentiert wurde und auf denen sich viele Zuschauer als damalige Schauspieler wiederfanden.

Ein letzter, großer Dank der Laienspieler galt den vielen Helfern im Hintergrund. „Ohne unsere Bühnenbauer wäre der Kraftakt gar nicht zu leisten gewesen, besonders schön, dass in diesem Jahr junge wie auch erfahrene Helfer dabei waren“.

Ganz nach dem Motto „Nach dem Spiel ist vor dem Spiel“ ist die Pause für die Schauspieler und Regie nur von kurzer Dauer, denn schon im Sommer beginnt die Suche nach einem neuen Stück, das auch im nächsten Jahr mit Sicherheit ein großes Publikum begeistern wird.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6531623?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F130%2F
Fahrradfahrer mit lebensgefährlichen Verletzungen gefunden
Polizei sucht Zeugen: Fahrradfahrer mit lebensgefährlichen Verletzungen gefunden
Nachrichten-Ticker