Kleiner MuK lädt zur Schnäppchenjagd
Attraktive Sonderangebote zum Kennenlernen

Füchtorf -

Am Sonntag, 14. April, wenn Füchtorf mit dem „Spargelfrühling“ die Spargelsaison eröffnet, kann man an der Vinnenberger Straße auf Schnäppchenjagd gehen.

Samstag, 13.04.2019, 07:00 Uhr
Das Team vom „kleinen MuK“ freut sich auf viele neue Besucher und bietet beim Spargelfrühling echte Schnäppchen an.
Das Team vom „kleinen MuK“ freut sich auf viele neue Besucher und bietet beim Spargelfrühling echte Schnäppchen an. Foto: privat

Denn der „kleine MuK“ – der Kleiderladen des Vereins Mutter-Kind-Hilfe – öffnet zum Familienfest ab 11 Uhr die Türen und lädt zum Stöbern, Informieren und natürlich auch Schnäppchen ergattern ein. Und davon gibt es bei dem reichhaltigen Angebot genug, denn die Spendenbereitschaft der Füchtorfer ist ungebrochen und sorgt dafür, dass der kleine Laden stets gut gefüllt ist.

Anlass genug für die vielen Ehrenamtler, zum Spargelfest noch ein bisschen mehr auf sich aufmerksam zu machen und ihre Ware zu noch attraktiveren Sonderangeboten anzubieten. „Es sind alle herzlich eingeladen vorbeizuschauen und ein Schnäppchen zu ergattern – hier ist für Groß und Klein etwas dabei“, sagt Ulla Strotmann, die schon seit Gründung des Ladens ehrenamtlich mithilft.

„Die Füchtorfer spenden viele und vor allem schöne, teils sehr hochwertige Sachen, die manches Mal sogar noch mit dem Preisschild versehen sind. Viel zu schade, um weggeworfen zu werden“, sagt Christa Duesmann, die ebenfalls ehrenamtlich im „Kleinen MuK“ arbeitet. Und obwohl das eingespielte, ehrenamtliche Verkaufsteam mit dem Sortieren und Vorbereiten der Ware alle Hände voll zu tun hat, machen es alle gerne, denn die Einnahmen kommen ausschließlich gemeinnützigen Zwecken zugute und der Wunsch, Gutes zu tun sowie die Nachhaltigkeit zu fördern, verbindet.

Die günstigen Preise machen den Laden vor allem für den kleinen Geldbeutel interessant, aber natürlich kann auch jeder, der noch eine günstige Spielhose für den Kindergarten oder ein Paar Ersatzschuhe braucht, vorbeischauen und etwas Schönes für kleines Geld bekommen. Vor allem Familien mit kleinen Kindern, die schneller aus den Anziehsachen herauswachsen als man gucken kann, finden hier eine kostengünstige Alternative zur Neuware.

Das Spargelfest am Sonntag ist also die beste Gelegenheit, um den „Kleinen MuK“ kennenzulernen und einfach mal reinzuschnuppern.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6539036?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F130%2F
Ruhender Verkehr in der Debatte: 110 Autos könnten weg
Doris Krause (M.) nahm die Erfahrungen der Bewohner ins Protokoll auf. Die Verwaltung wollte genau diese speziellen Kenntnisse, um die Parkplatzbewirtschaftung zu verbessern.
Nachrichten-Ticker