15.000 Euro Fördermittel:
WiFi4EU-Programm: Freies WLAN schon bald möglich

Sassenberg/Füchtorf -

Freies WLAN in Sassenberg und Füchtorf könnte schon bald Realität werden.

Donnerstag, 31.10.2019, 06:00 Uhr
WiFi für alle könnte es bald in Sassenberg geben.
WiFi für alle könnte es bald in Sassenberg geben. Foto: IMAGOIMAGES/zerocreatives

Bürgermeister Josef Uphoff teilte im Haupt- und Finanzausschuss mit, dass die Stadt 15.000 Euro aus dem Fördertopf „WiFi4EU“ erhalten hat. „Es gab mehrere Ausschreibungen für Städte und Gemeinden, und wir haben einen Zuschlag erhalten“, freut sich Uphoff.

Es gibt auch bereits erste Überlegungen, an welchen Stellen das WiFi für Alle eingerichtet werden könnte. „Eventuell am Mühlenplatz, am Feldmarksee und in Füchtorf am Tie, wenn das der richtige Ort dafür ist“, sagte Uphoff. Man müsse nun sehen, wie die Installationsmöglichkeiten sind.

Das WiFi4EU-Programm hat Gesamtvolumen von 120 Millionen Euro und betrifft alle 28 EU-Mitgliedstaaten sowie Norwegen und Island. Die Gemeinden registrieren sich auf dem WiFi4EU-Portal und können mit nur einem Klick einen Gutschein beantragen. Eine Kommission wählt auch unter geografischer Ausgewogenheit die Begünstigen aus, zu denen nun auch Sassenberg gehört.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7032783?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F130%2F
FMO will bis 2030 klimaneutral sein
Flughafen Münster/Osnabrück: FMO will bis 2030 klimaneutral sein
Nachrichten-Ticker