Nikolausturnier
Nikolausschule erfolgreich

Sassenberg -

Die Auswahl der Nikolaus-Schule schlug im Finale des diesjährigen Nikolaus-Turniers die Klasse 5a der gastgebenden Sekundarschule mit einem verdienten 2:0.

Montag, 09.12.2019, 18:29 Uhr
Aus den Händen des Nikolaus und unter wachsamen Blick von Knecht Ruprecht konnte die siegreiche Nikolaus-Auswahl den Wanderpokal nach spannenden Spielen in Empfang nehmen.
Aus den Händen des Nikolaus und unter wachsamen Blick von Knecht Ruprecht konnte die siegreiche Nikolaus-Auswahl den Wanderpokal nach spannenden Spielen in Empfang nehmen. Foto: Ulrike von Brevern

Vorausgegangen war ein spannender Vormittag an dem sich die jeweils Auswahlmannschaften der vier Grundschulen in Sassenberg, Füchtorf und Beelen mit Klassenmannschaften des fünften Jahrgangs der Sekundarschule maßen.

Sechs Spieler auf dem Feld, davon jeweils mindestens ein Mädchen, plus Torwart traten pro Mannschaft gegeneinander an. „Mädchentore zählten doppelt und davon hatten wir einige“, erzählte Sportlehrerin Laura Glenzki, die das Turnier gemeinsam mit Kollege Frank Kintrup organisierte. Besonders stolz waren die Lehrer, dass sie die Rolle des Schiedsrichters vertrauensvoll in die Hände ihrer Zehntklässler legen konnten. Dennis und Lukas Heidemann, Robin Zur-Mühlen sowie Praveen Ravindran sorgten dafür, dass alles fair blieb.

Erst im Neunmeterschießen hatte sich die 5a im Halbfinale knapp gegen die Auswahl der Johannes-Schule durchgesetzt, während das Team der Nikolausschule mit Coach Tin Nguyen und Lehrerin Mirjana Gülker klar mit 5:1 gegen die 5b siegte. Im Finale mussten sich die Sekundarschüler dann ebenfalls dem trickreicheren Fußball der Jüngeren geschlagen geben. Der Nikolaus höchstpersönlich, alias Schülersprecher John Braun, und sein Knecht Ruprecht (Christopher Bröckers) überreichten den Wanderpokal an die Sieger und Schokonikoläuse an alle Turnierteilnehmer.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7122146?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F130%2F
NRW mistet Schweineställe aus: neue Perspektiven für die Tierhaltung
Tiergerechter sollen die Ställe der Zukunft sein. In Bad Sassendorf baut die Landwirtschaftskammer NRW zwei Musterställe.
Nachrichten-Ticker