Kinder im Dunkeln schützen
Anja Melcher hat beleuchtete Warnwesten entwickelt

Sassenberg -

Wenn Luisa im Dunkeln mit ihrem Fahrrad fährt, dann ist sie schon von weitem gut zu sehen. Die Sechsjährige trägt nämlich eine Sicherheitsweste, die ihre Mutter Anja Melcher entwickelt hat. Natürlich profitiert auch ihr kleiner Bruder David (3) davon, denn selbstverständlich ist auch er mit einer LED-Weste ausgestattet.

Mittwoch, 18.12.2019, 12:00 Uhr
Anja Melcher hat Warnwesten mit LED-Beleuchtung entwickelt und den Sprung in die Selbstständigkeit gewagt. In ihrer Garage stapeln sich die Waren, die sie in ihrem Onlineshop anbietet.
Anja Melcher hat Warnwesten mit LED-Beleuchtung entwickelt und den Sprung in die Selbstständigkeit gewagt. In ihrer Garage stapeln sich die Waren, die sie in ihrem Onlineshop anbietet. Foto: Ulrich Lieber

„Ich habe vor zwei Jahren nach einer vernünftigen Weste gesucht, aber nichts gefunden“, berichtet Anja Melcher . Es habe zwar schon Westen mit LED-Leuchten gegeben, und sie habe sich dann auch einige bestellt, aber wirklich überzeugt hat sie keine. „Ich wollte wissen, wie ich meine Kinder schützen kann“, sagt die zweifache Mutter. Im Dunkeln rechneten viele nicht mehr mit Kindern auf der Straße, so dass einige Nachbarn ihren Kindern schon LED-Ketten umgelegt hätten.

Da Anja Melcher von den vorhandenen Westen nicht überzeugt war, beschloss sie, selbst aktiv zu werden. Sie sah sich die verschiedenen Schnitte an, testete verschiedene LED-Lampen und fertigte schließlich erste Zeichnungen an. „Ich habe dann einen Hersteller gesucht und drei gefunden, die ich dann ausprobiert habe.“ Die ersten Prototypen hatte sie schon im Januar 2018 und die Unterschiede zwischen den Herstellern waren deutlich. Einer hob sich von den anderen vor allem durch seine Qualität ab. „Ich wollte ein sinnvolles Produkt haben, dass ich auch als Mutter vertreten kann“, legt sie Wert auf Nachhaltigkeit.

Neben der teuren Variante probierte sie aber auch noch eine zweite von einem günstigeren Hersteller. Die Kinder testeten die Westen, so dass Anja Melcher sehen konnte, wo noch Optimierungsbedarf war. „Das betraf sowohl die Lampen als auch den Schnitt. Ich habe die Westen auch mit dicken Winterjacken getestet, denn im Winter werden sie ja besonders oft benötigt.“

Die Sassenbergerin beschloss, dem Sprung in die Selbstständigkeit zu wagen, doch im Sommer 2019 gab es einen herben Rückschlag. „Es gab eine andere Mama, die eine ähnliche Weste anbot. Ich wollte meine Idee erst einstampfen, aber die Weste hatte Punkte, die mir nicht gefielen.“

Anja Melcher blieb hartnäckig, meldete ihre Marke unter dem Namen „lumini“ an und ließ die Weste zertifizieren. Der Name „lumini“ heißt „kleine Lichter“ und ist für sie nun geschützt. Die LED-Leuchten der Westen sind patentiert und nur bei diesem Hersteller erhältlich. „Die Stoffe haben eine hohe Qualität und sind ohne Schadstoffe hergestellt“, versichert Anja Melcher. Die LEDs sind ebenfalls hochwertig und können mitgewaschen werden. Das Besondere ist, dass die Westen zwar hell sind, aber nicht blenden und blinken.

„Das ist meines Wissens nach europaweit die erste Warnweste für Kinder mit Beleuchtung“, ist Anja Melcher stolz auf ihr Produkt. Dafür ging sie auch ins Risiko und setzte ihr Erspartes ein, um die ersten Westen zu bestellen. Sie gibt es in den Farben gelb und pink sowie in den Größen S und M. Am 8. Dezember ging sie mit ihrem kleinen Shop online und freut sich über die bislang gute Resonanz, denn die ersten 100 Westen sind schon verkauft. „Die Verkehrswacht Düsseldorf ist auch interessiert, und die Fahrradshops sind begeistert“, freut sich Anja Melcher.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7139242?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F130%2F
Nachrichten-Ticker