KCK hisst die Fahne und bezieht das Prinzen-Hauptquartier
Oldies versorgen die Narren mit heißem Met

Sassenberg -

Die Sassenberger Narren haben an der Prinzenhochburg die Fahne gehisst. Außerdem wurde das Prinzen-Hauptquartier in den Ratsstuben bezogen.

Freitag, 14.02.2020, 17:14 Uhr aktualisiert: 16.02.2020, 14:29 Uhr
Prinz Lui I. und seine Prinzessin Babsy I. bezogen das KCK-Prinzen-Hauptquartier in den Ratsstuben.
Prinz Lui I. und seine Prinzessin Babsy I. bezogen das KCK-Prinzen-Hauptquartier in den Ratsstuben. Foto: KCK

„Sabine“ konnte Sassenbergs Narren am Sonntag nichts anhaben, sie trotzten der Sturmwarnung und machten sich im Bus auf den Weg zu Prinz Lui I. , „von Gesang und Fanfarenklang“, und seiner Prinzessin Babsy I. nach Warendorf. Pünktlich um 11.11 Uhr hisste der Elferrat die KCK-Fahne vor der bereits karnevalistisch geschmückten Prinzenhochburg, womit der 1. Paragraf aus der Regierungserklärung durch die Familie des Prinzenpaares erfüllt wurde.

Die anwesenden Karnevalisten konnten sich zugleich auch von der Erfüllung des 2. Paragrafen vergewissern, erwarteten die Oldies die Karawane aus Sassenberg bereits mit ihrem heißem Met.

Nach einigen stimmungsvollen, musikalischen Einlagen machte sich der Tross auf den Rückweg nach Sassenberg, stand dort doch noch die Einweihung des Prinzen-Hauptquartiers in den Ratsstuben auf dem Plan. Die Altweiberdamen haben den Ratsstuben den in Paragraf 3 geforderten karnevalistisch Glanz verpasst und damit den ersten Teil ihrer Aufgabe erfüllt, gespannt sein darf man da nur noch auf ihr neues Kostüm zum Prinzenball. Nach ein paar geselligen Stunden setzte sich die Karawane wieder in Bewegung und fuhr nach Füchtorf zum Prinzenempfang.

Als nächstes steht für Sassenbergs Narren die die JuKa-Party am Samstag, 15. Februar, ab 20.11 Uhr auf dem Programm. Das JuKa-Komitee freut sich auf die 2. Auflage ihrer Party in der kleinen Herxfeldhalle, Einlass ab 16 Jahren, eine Kostümierung ist nicht zwingend erforderlich macht aber mehr Spaß. Karten können für fünf Euro unter www.kck-sassenberg.de reserviert werden oder an der Abendkasse zum Preis von acht Euro erworben werden. Wie im letzten Jahr steht die Party im Vordergrund, der Besuch seiner Tollität Prinz Lui I. und Prinzessin Babsy I., mit einer Abordnung des Komitees darf aber nicht fehlen. Am Sonntagmorgen geht es um 10.30 Uhr mit dem Karnevalsgottesdienst in der Pfarrkirche, bevor am Nachmittag mit Narretei ab 3 die nächste Saalveranstaltung lockt.

Wer sich nun noch von der neuen Kostümierung der Altweiberdamen vergewissern möchte, der soll sich den Termin für den Prinzenball am Samstag, 22. Februar, um 19.33 Uhr im Hotel Börding vormerken. Karten können ebenfalls auf der Homepage reserviert werden. Der Prinzenball steht unter dem Motto: „Alice im Wunderland“.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7260007?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F130%2F
Krisenstab stimmt sich Montag ab
Coronavirus: Krisenstab stimmt sich Montag ab
Nachrichten-Ticker