Facebookgruppe „Coronahilfe Sassenberg“ gegründet
Unterstützung für ältere und vorerkrankte Menschen

Sassenberg -

Auf Facebook wurde die Gruppe „Coronahilfe Sassenberg“ gegründet, die alten und kranken Menschen in der derzeitigen Situation helfen möchte.

Montag, 16.03.2020, 07:13 Uhr aktualisiert: 16.03.2020, 15:52 Uhr
Unter dem Namen „Coronahilfe Sassenberg“ finden Hilfesuchende auf Facebook diese neue Gruppe.
Unter dem Namen „Coronahilfe Sassenberg“ finden Hilfesuchende auf Facebook diese neue Gruppe. Foto: Screenshot

Das Coronavirus hat das gesellschaftliche Leben fast zum Stillstand gebracht. Die Absage aller Veranstaltungen ist dabei alternativlos, denn es geht darum, dass vor allem die Schwächsten geschützt werden. Damit die älteren und vorbelasteten Mitbürger nicht ihrem Schicksal überlassen bleiben, hat sich in Sassenberg eine Facebook-Gruppe gegründet, die sich „Coronahilfe Sassenberg“ nennt. Der Initiator „To Gro“ hat die Gruppe am Freitagabend um 20.27 Uhr ins Leben gerufen. „Hier können Hilfebedürftige und Hilfswillige zusammenkommen, ob Hilfe beim Einkaufen oder Gassi gehen. Wir müssen jetzt zusammenhalten“, schreibt er in seiner Ankündigung.

Die Resonanz war sofort erfreulich, viele erklärten sich spontan bereit, ihre Hilfe anzubieten. „Gerne gehe ich abends für ältere und vorerkrankte Menschen einkaufen, auch größere Einkäufe wären dank Auto kein Problem, Rezepte von Ärzten abholen würde ich ebenfalls anbieten, Hunde, die kinderlieb sind, würde ich auch Gassi führen“ bietet eine Sassenbergerin an. Vor allem für Einkäufe gibt es zahlreiche Hilfsangebote, auch die Idee, eine Kinderbetreuung auf die Beine zu stellen, wird bereits diskutiert. Am Samstagabend hatte die Gruppe bereits 146 Mitglieder, das zeigt, dass viele Sassenberger auf Solidarität setzen. Wer Hilfe braucht, kann sie hier finden.

Auch Joseph Dahlhaus-Erichson, der Gründe von „Fremdenhass – Nein Danke!“ ruft zur Nachbarschaftshilfe auf. Er weist darauf hin, dass viele ältere Menschen keine sozialen Medien nutzen und hat deshalb einen Flyer entworfen, der verteilt werden kann.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7328353?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F130%2F
Nachrichten-Ticker