Coronavirus hat Auswirkungen auf heimische Firmen
Wohl der Mitarbeiter an erster Stelle

Sassenberg -

Für die Sassenberger Unternehmen steht die Gesundheit ihrer Mitarbeiter an erster Stelle. Sie haben umfangreiche Maßnahmen eingeleitet, um vor Infizierungen zu schützen. Von Ulrich Lieber
Freitag, 20.03.2020, 11:14 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 20.03.2020, 11:14 Uhr
LMC Außenansicht
LMC Außenansicht Foto: Ulrich Lieber
Die heimischen Unternehmen stehen in der Corona-Krise ebenfalls vor großen Herausforderungen. „Wir müssen dafür sorgen, dass unserer Mitarbeiter vor der Infizierung geschützt sind“, sagt Frank Dernesch, Manager bei technotrans mit. Dazu seien viele Vorkehrungen getroffen worden. „Wir haben unter anderem die Reisetätigkeit stark eingeschränkt.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7335033?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F130%2F
Nachrichten-Ticker