Kita „Pusteblume“ produziert Nistkästen
Großväter basteln mit den Kindern

Sassenberg -

Noch bevor es zu Einschränkungen durch das Coronavirus kam, bastelten drei Großväter mit den Kindern der Kita „Pusteblume“ Nistkästen.

Dienstag, 24.03.2020, 16:47 Uhr aktualisiert: 25.03.2020, 15:18 Uhr
Noch bevor das Coronavirus für Einschränkungen sorgte, bastelten die Kinder der Kita „Pusteblume“ gemeinsam mit drei ehrenamtlichen Großvätern Nistkästen für den Garten.
Noch bevor das Coronavirus für Einschränkungen sorgte, bastelten die Kinder der Kita „Pusteblume“ gemeinsam mit drei ehrenamtlichen Großvätern Nistkästen für den Garten. Foto: Pusteblume

An drei Nachmittagen in den vergangenen Wochen – natürlich noch vor den Einschränkungen durch das Coronavirus – engagierten sich ehrenamtlich drei Großväter in der Kita „Pusteblume“ und bauten mit den zukünftigen Schulkindern der Kita Nistkästen.

Willi Geiskämper entwickelte die Idee, als er mit seinen Enkelkindern Kajus und Fiete Nistkästen für den Garten zusammenbaute. Er brachte seine Maschinen zum Bohren und Schleifen mit, zugeschnittenes Holz und zur Unterstützung seine beiden Freunde Hans- Dieter Welk und Thomas Fatzkämper.

Die Kinder waren mit großen Eifer und Freude dabei und zur Belohnung durfte jedes Kind seinen eigenen Nistkasten mit nach Hause nehmen. Nun hoffen sie, dass die neuen Wohnungen auch bald bezogen werden.

Durch den Umgang mit großen Arbeitsmaschinen, Akkubohrer, Schleifpapier konnten die Kinder viele praktische handwerkliche Erfahrungen sammeln im Umgang mit Holz.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7341008?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F130%2F
Nachrichten-Ticker