Stadtjugendpfleger Dirk Ackermann
Eltern sollten Krise als Chance sehen

Sassenberg -

Eltern sind derzeit besonders gefordert, um mit ihren Kindern die Corona-Krise zu meistern. Stadtjugendpfleger Dirk Ackermann empfiehlt, Ruhe und Sicherheit auszustrahlen. Von Ulrich Lieber
Freitag, 27.03.2020, 11:44 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 27.03.2020, 11:44 Uhr
Stadtjugendpfleger Dirk Ackermann empfiehlt den Eltern die Ruhe zu bewahren und ihren Kindern in erster Linie Sicherheit zu geben.
Stadtjugendpfleger Dirk Ackermann empfiehlt den Eltern die Ruhe zu bewahren und ihren Kindern in erster Linie Sicherheit zu geben. Foto: Ulrich Lieber
Dirk Ackermann liebt den Kontakt. Er mag Berührungen, Rangeleien und Kampfesspiele. Für den Stadtjugendpfleger ist das Kontaktverbot besonders schwer zu ertragen, aber natürlich sieht er die Notwendigkeit ein. „Das ist eine schwierige Situation. Ich mag die Berührung, nicht nur auf körperlicher Ebene.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7344822?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F130%2F
Nachrichten-Ticker