4025 Schachblumen sorgen für Begeisterung
Mit Rekord in den Ruhestand

Sassenberg -

Mit einem neuen Rekord geht Helmut Topheide in den wohlverdienten Ruhestand. Bei seiner letzten Zählung der Schachblumen wurden 4025 Exemplare ermittelt und damit fast doppelt so viel wie im bisherigen Rekordjahr 2013.

Dienstag, 19.05.2020, 11:26 Uhr aktualisiert: 19.05.2020, 16:14 Uhr
Nancy Bittrolff und Maria Seul
Nancy Bittrolff und Maria Seul Foto: Gabriele Russell

Während den Menschen im Corona-Jahr 2020 ein Versammlungsverbot auferlegt wurde, scherten sich um Selbiges die kleinen roten und weißen Schachbrettblumen in keinster Weise. Ganz im Gegenteil. In außerordentlich großer Zahl versammelten sie sich in diesem Ausnahmejahr auf den Hesselwiesen. Seit 1986 wird ihr Bestand von einem Team unter der ehrenamtlichen Leitung von Christel Rothaus erfasst, so auch in diesem Jahr am 18. April. Um die Wahrung der gebotenen Distanz zu gewährleisten, konnte erstmalig Maria Seul neu hinzugewonnen werden. Somit wurden die Wiesen aufgeteilt und zwei Gruppen gebildet, die Altbewährte mit Christel Rothaus, Helga und Helmut Topheide und eine Neue mit Nancy Bittrolff, Maria Seul und Gabriele Russell.

Helmut Topheide verabschiedet sich in den Ruhestand

Über die Erweiterung des Teams freute sich insbesondere auch Helmut Topheide, denn nun konnte er ankündigen, dass er sich aus Altersgründen im kommenden Jahr von der Zählung zurückziehen möchte. Schon in den 90er Jahren hatte ihn die Untere Landschaftsbehörde offiziell mit der Erfassung des Florenbestandes beauftragt und seitdem zählt er und leitet die jährlich erhobenen Daten an die Behörde weiter. Für diese ehrenamtlich ausgeübte Tätigkeit gebührt ihm großer Dank, und wer hätte ihm diesen besser zollen können als eben jene zarten, nickenden Liliengewächse und dass in nie gesehener Fülle. Mit dem Ergebnis von 4025 erfassten Exemplaren stellt das Jahr 2020 das bisherige Spitzenergebnis von 2013 mit 2083 Blumen deutlich in den Schatten. Und: Im Falle der Vermehrung und Replikation der Schachbrettblumen darf sich der Trend sehr gerne fortsetzen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7414366?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F130%2F
Nachrichten-Ticker