Damengarde feiert zehnten Geburtstag
Optimistisch in die Zukunft

Sassenberg -

Eigentlich wollte die Damengarde der Hubertusschützen an diesem Wochenende im Rahmen des Schützenfestes ihren zehnten Geburtstag feiern. Nun freuen sie sich halt schon auf das nächste Jahr.

Samstag, 20.06.2020, 11:23 Uhr aktualisiert: 21.06.2020, 13:26 Uhr
Die Damengarde der Hubertusschützen feierte auch im vergangenen Jahr kräftig mit.
Die Damengarde der Hubertusschützen feierte auch im vergangenen Jahr kräftig mit. Foto: Hubertusschützen

Die Damengarde der Hubertusschützen feiert ihren zehnten Geburtstag. Dieser sollte eigentlich im Rahmen des geplanten Schützenfestes am Wochenende begangen werden, aber bekanntlich geht das in diesem Jahr nicht.

Die Idee zur Gründung der Damengarde entstand im Frühjahr 2010 bei einer Sportveranstaltung der KLJB Velsen-Gröblingen. Nachdem einige Mädels aus der Umgebung ihr Interesse, einer Damengarde beizutreten, bekundeten, wurde dem Vorstand vom Schützenverein die Idee zur Gründung einer eigenen Damengarde vorgestellt.

Der Vorstand willigte der Unternehmung spontan ein –  und somit stand fest, dass noch im gleichen Jahr beim Schützenfest eine Formation mehr auf dem Schützenplatz stehen wird. Noch ein Jahr warten kam für die Damen nicht in Frage. Kurzerhand wurde die Uniform entworfen, welche über die Jahre hinweg mit Schirm, Handtasche und Halstuch noch erweitert und vervollständigt wurde.

Am 19. Juni 2010 war es dann so weit für den ersten offiziellen Auftritt der elf Gründungsmitglieder. Wegen der spontanen Gründung wurde ein großer Teil der Westen, welche feste Bestandteile der Uniform sind, erst zwei Stunden vor dem morgendlichen Antreten am Schützenfestsamstag per Express geliefert.

Seit 2010 nimmt die Damengarde Gröblingen-Velsen auch erfolgreich am jährlichen Kreisehrengardentreffen teil. Bei diesem Wettbewerb laufen erst bei der fünften Teilnahme in Folge die Ergebnisse einer Garde mit in die Wertung um die begehrte Wanderstandarte. Bereits bei ihrer Premiere in 2014 konnte die Garde die Wanderstandarte für sich gewinnen und durfte somit das Fest in 2015 auf dem heimischen Schützenplatz ausrichten.

Ein jährlicher Damengarden-Ausflug findet seit 2012 statt und führte die Mädels der Garde bereits nach Düsseldorf, Bremen und Münster. Aber auch Touren durch die heimischen Dörfer mit zum Beispiel einem Planwagen wurden schon unternommen.

Über die Jahre sind dann weitere Programmpunkte hinzugekommen. So feiert man seit einigen Jahren gemeinsam mit der Ehrengarde der Schützenbruderschaft Gröblingen-Velsen ein internes Schützenfest, bei dem dann jährlich eine neue Damengarden-Königin ermittelt wird. Es ist auch schon Tradition geworden, dass man sich am 1. Mai gemeinsam am Schützenplatz in Gröblingen trifft. Im vergangenen Jahr wurde von der Damengarde ein Schockturnier ausgerichtet, welches sich vieler Besucher und Mitspieler erfreute.

Mit ihren aktuell 21 Mitgliedern wollte die Damengarde nun ihr zehnjähriges Jubiläum im Rahmen des Schützenfestes feiern. Zu diesem Fest waren auch einige befreundete Garden aus der Umgebung eingeladen. Leider fällt dieses, wie viele andere Schützenfeste und Veranstaltungen nun aus. Die Damen blicken jedoch optimistisch in die Zukunft und freuen sich schon auf das nächste Schützenfest.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7458228?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F130%2F
Nachrichten-Ticker