Füchtorfer Bücherei wieder geöffnet
Zwei Nutzer dürfen zeitgleich in den Regalen stöbern

Füchtorf -

Ab sofort dürfen alle Leser die Bücherei St. Mariä Himmelfahrt wieder betreten und sich Mediennachschub selbst aussuchen. Für alle Nutzer wurden bereits neue Bücher angeschafft und stehen zur Mitnahme bereit. Die Rückgabe der Bücher erfolgt wie bisher mittels dafür bereitgestellter Kisten vor der Bücherei.

Freitag, 03.07.2020, 15:38 Uhr
Die Füchtorfer Bücherei ist wieder zugänglich. Lina und Moritz haben das gleich genutzt und sich neue Bücher bei Sonja Ewerszumrode ausgeliehen.
Die Füchtorfer Bücherei ist wieder zugänglich. Lina und Moritz haben das gleich genutzt und sich neue Bücher bei Sonja Ewerszumrode ausgeliehen. Foto: Bücherei

Zeitgleich dürfen zwei Leser die Räume der Bücherei unter Beachtung der Corona-Hygienevorschriften betreten, heißt es in einer Pressemitteilung. Dazu zählten Mindestabstand, Mundschutz und die Desinfektion der Hände.

Für alle, die gerne lesen oder Hörbücher genießen, ist die Bücherei donnerstags von 15 bis 17 Uhr und sonntags von 10 bis 12 Uhr geöffnet. Anmeldungen für den Sommer-Lese-Club können für die Kinder noch erfolgen. Zur Zeit erfolgt die Ausleihe auf Zuruf an der Trennwand. Alle Medien sind auch unter https://opacportal.bistum-muenster.de/sassenberg zu finden. So können am heimischen PC im Bestand gestöbert, Vorbestellungen vorgenommen und ausgeliehenen Medien verlängert werden. Auch eine Anmeldung für die Teilnahme an libell-e.de für alle Freunde von e-books und e-audios ist in der Bücherei möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7479458?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F130%2F
Nachrichten-Ticker