Mit LMC Deutschland neu entdecken
Malerische Schifferstadt

Sassenberg -

Der Sassenberger Wohnwagen- und Reisemobilhersteller LMC nimmt die Leser mit auf verschiedene Touren durch Deutschland. Heute geht es nach Lauenburg.

Samstag, 01.08.2020, 08:40 Uhr aktualisiert: 02.08.2020, 12:14 Uhr
Die Elbe fließt malerisch an Lauenburg vorbei. Vom gegenüberliegenden Ufer hat der Besucher einen herrlichen Blick auf die Fachwerkhäuser der Schifferstadt Lauenburg.
Die Elbe fließt malerisch an Lauenburg vorbei. Vom gegenüberliegenden Ufer hat der Besucher einen herrlichen Blick auf die Fachwerkhäuser der Schifferstadt Lauenburg. Foto: LMC

LMC, renommierter deutscher Hersteller hochwertiger Wohnwagen und Reisemobile, nimmt Sassenberg mit – zu versteckten Ecken, die es lohnt zu entdecken, zu verträumten Gegenden und Regionen zum Verlieben. Deutschland neu entdecken: Die dritte Tour steht unter dem Titel „Slow Travel in und um Lauenburg“.

„Die Kaiser Wilhelm begrüßt sie ganz herzlich an Bord!“ Der nostalgische Dampfer – der letzte mit Kohle befeuerte Fahrgast-Raddampfer der Welt – ist startklar für eine Tour auf der Elbe, die sogar bis nach Hamburg führen kann. Willkommen in Lauenburg. 40 Kilometer südöstlich der Hansestadt-Metropole fasziniert die malerische Schifferstadt, umgeben von viel Natur und Wasser, die wie gemacht sind, um Kanu und auch Paddel zu leihen und damit „in den See zu stechen“. Auch zu Fuß und auf dem Rad bietet das Herzogtum Lauenburg Richtung Ostsee Entdeckungspotenzial.

Mitten durch farbenfrohe Mischwälder, vorbei an mystischen Hochmooren, imposanten Gutsanlagen und kristallklaren Badeseen. Abtauchen sollte man unbedingt auch in den verwinkelten Gassen von Lauenburgs Altstadt. Denkmalgeschützte Fachwerkhäuser bilden dort eine historische Kulisse. Ruhig mal einen Gang runterschalten: Denn, dass gemütliche 18 Stundenkilometer einen auch voranbringen können, beweist der TaBuLa. Der elektrische Shuttle-Bus schlängelt sich sanft über das Kopfsteinpflaster der Gassen – und das autonom, also ganz ohne Fahrer. Bis zu sechs Personen finden Platz; der Bus ist die Verbindung zwischen Altstadt und Oberstadt. Und das kostenlos.

Kulinarisch voll auf seine Kosten kommt, wer bei der „Kochgräfin“ Station macht. In ihrem Lille Eventhus bietet Corinna Graf tolle Angebote wie Bekocht-werden-Pakete oder Wir-kochen-gemeinsam-Pakete, inklusive Weinproben. Auf den Geschmack gekommen? So oder so: Danach ist Relaxen angesagt, zum Beispiel im Element.

Die Einsteiger-Baureihe von LMC bekommt ab dem Modelljahr 2021 Zuwachs von einem fünften Grundriss mit großem Doppelbett hinten rechts an der Seite. Dazu gibt es optional zwei weitere Schlafplätze durch ein elektrisch verstellbares Hubbett. Absolut familientauglich also. Am nächsten Morgen wartet dann die XXL-Dusche an Bord – und frisch geht die Reise weiter.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7516670?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F130%2F
Nachrichten-Ticker