Innovatives Futter für die Kuh aus Beton
Vom Landwirt zum Energiewirt

Füchtorf -

„Wir können die Energiespitzen abfangen, denn wir können Energie speichern“, fasst Georg Große Ausber selbstbewusst das landwirtschaftliche Potential im Mix regenerativer Energieerzeugung zusammen. Der gelernte Landwirt und Landmaschinentechniker ist 2004 und damit schon relativ früh in die Biogasproduktion eingestiegen. Von Ulrike von Brevern
Donnerstag, 06.08.2020, 08:15 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 06.08.2020, 08:15 Uhr
Regenerative Energie ist für die Landwirtsfamilie Große Ausber – (v. l.) Sören, Georg, Leevke und Steffi Oertker – wichtiges wirtschaftliches Standbein. Bienen freuen sich bei ihnen nicht nur über die kleine Bienenweide im Vorgarten.
Regenerative Energie ist für die Landwirtsfamilie Große Ausber – (v. l.) Sören, Georg, Leevke und Steffi Oertker – wichtiges wirtschaftliches Standbein. Bienen freuen sich bei ihnen nicht nur über die kleine Bienenweide im Vorgarten. Foto: Ulrike von Brevern
Mit seinem kleinen Sohn Sören auf dem Arm läuft er quer über den Hof Richtung Fermenter, dem Herzstück der Biogasanlage, die heute die Silhouette des Hofes wesentlich mitbestimmt. Der gelernte Landwirt und Landmaschinentechniker ist 2004 und damit schon relativ früh in die Biogasproduktion eingestiegen.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7522288?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F130%2F7522293%2F
Nachrichten-Ticker