Begeistertes Küchenteam gesucht
„Ferienlager pur – die große Deutschlandtour“

Sassenberg/Füchtorf -

Es soll wieder schön werden im Ferienlager in Großefehn dieses Jahr. Was fehlt ist ein Küchenteam.

Dienstag, 02.02.2021, 08:21 Uhr aktualisiert: 02.02.2021, 15:19 Uhr

Nachdem das Ferienlager St. Marien und Johannes 2020 nicht stattfinden konnte, hofft das Betreuerteam in diesem Jahr die verpasste „große Deutschlandtour“ im ostfriesischen Großefehn nachholen zu dürfen. Bevor die Anmeldungen geöffnet werden, sucht das Team noch nach einem Küchenteam, das sich darauf freut, bis zu 50 hungrige Mäuler in der Lagerküche zu beköstigen und selbst „Ferienlagerfeeling“ zu erleben.

Als im vergangenen Jahr die Ferienfreizeit Corona bedingt ausfallen musste, war die Enttäuschung bei den Sassenberger und Füchtorfer Kindern sowie im Betreuerteam riesig. Als kleine Entschädigung hatte das Team um Irmi Lehringfeld eine Ferienlager@Home-Variante ausgerichtet, die unter Beachtung des Infektionsschutzes stattfinden durfte. Dennoch gehören zum richtigen „Ferienlager-Feeling“ Geländespiele, Basteltage, Ausflüge und zehn Tage Urlaub mit ganz vielen anderen Kindern.

Das Betreuerteam wünscht sich sehr, dies in diesem Jahr wieder möglich machen zu können: Von Samstag, 7. August bis Montag, 16. August 2021 soll es endlich heißen: „Ferienlager pur – die große Deutschlandtour“. Im Jugend-Naturcamp Mitte in Großefehn werden die Kinder spannende Tage erleben und nach einem Jahr ohne Urlaub nun endlich ganz Deutschland „bereisen“.

Die angemeldeten Teilnehmer aus dem vergangenen Jahr haben bereits reservierte Plätze. Ihre Eltern wurden gebeten die Anmeldung zu bestätigen, bevor am Sonntag, 21. Februar, auch für die übrigen Reiselustigen im Alter von neun bis zwölf Jahren die Anmeldung geöffnet wird. Ab 10 Uhr nimmt das Team Anfragen per Mail unter ferienlager-sassenberg@web.de entgegen.

Lagerleitung Irmi Lehringfeld weiß, dass der Erfolg jedes Ferienlagers nicht nur auf den tollen Kindern und einem gut eingespielten Betreuerteam beruht, sondern, dass die eigentlichen Stars in der Lagerküche zu finden sind. Frei nach dem Motto: Essen gut, alles gut. Das Problem in diesem Jahr: Bisher fehlen diese wichtigen Mitglieder der Reisecrew noch: Das Betreuerteam sucht dringend nach seinem diesjährigen Küchenteam.

Nach Ferienlager-Usus bilden sich zwei Küchenteams, die auf der Mitte des Lagers den Kochlöffel weitergeben. Als Küchenfrau oder -mann wird gemeinsam mit der Lagerleitung ein Menüplan gestaltet, eingekauft und zusammen in der Großküche gekocht. Nicht nur strahlende Kinderaugen und Lobesgesänge, sondern auch der riesige Dank der Betreuer und Eltern gebührt dem Küchenteam. Außerdem ist es etwas ganz Besonderes einige Tage Lagerleben miterleben zu dürfen, wissen die vorherigen „Kochfeen“ zu berichten. Interessierte dürfen sich gerne jederzeit unter der obenstehenden Email-Adresse melden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7794293?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F130%2F
Nachrichten-Ticker