Neue Spielzeughütte an der Grundschule
Senioren springen in die Bresche

Füchtorf -

Das Seniorenteam Clemens Knappheide, Josef Hälker, Josef Lienker, Bernhard Rothaus und Bernhard Laumannmens packt gerne mal an, wenn es im Dorf irgendwo klemmt. Jetzt sprang es beim Bau einer Spielzeughütte an der Grundschule in die Bresche.

Sonntag, 18.04.2021, 11:28 Uhr aktualisiert: 19.04.2021, 13:30 Uhr
Richtfest am Spielzeughaus: Schulleiterin Marlies Buresch freut sich über den Einsatz von (v.l) Clemens Knappheide
Richtfest am Spielzeughaus: Schulleiterin Marlies Buresch freut sich über den Einsatz von (v.l) Clemens Knappheide Foto: Ulrike von Brevern

Wer ein Haus baut, der feiert Richtfest. Punkt. Auch, wenn es noch so klein ist. Nach diesem Motto sorgte Marlies Buresch, Schulleiterin der Füchtorfer Grundschule, nach Kräften dafür, dass ihre „Mannsleut“ dabei gut versorgt waren. Schließlich ist sie den ehrenamtlichen Handwerkern sehr dankbar, dass sie in die Bresche gesprungen sind. Im Schatten der provisorischen Schulcontainer für die Übermittagsbetreuung errichteten sie nach allen Regeln der Kunst ein Spielgerätehaus.

Das Seniorenteam Clemens Knappheide , Josef Hälker , Josef Lienker, Bernhard Rothaus und Bernhard Laumannmens packt gerne mal an, wenn es im Dorf irgendwo klemmt. Besonderen Wert legen sie darauf, dass die Wanderwege in Ordnung bleiben, die Kreisel gepflegt aussehen oder die Sportstätten von Unkraut befreit sind – dafür stehen die Männer bereit. „Wir machen alles, nur an Termine halten wir uns nicht mehr“, sagt Knappheide schmunzelnd.

Das Holz für das von der Stadt finanzierte Häuschen liegt schon seit November bereit. Eigentlich hatten Eltern die Hütte aufbauen sollen, doch dann kam wieder ein Lockdown dazwischen. Nun haben die Senioren ein sauberes Fundament gelegt, die Hütte errichtet und zum Abschluss werden sie das Haus auch noch streichen. Grün soll es werden. Die Spielgeräte lagerten früher in der alten Turnhalle und sind dann in die Container umgezogen. Spätestens, wenn sie irgendwann wieder abgebaut werden, brauchen die Geräte eine neue Bleibe in der Nähe des Schulhofs.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7922277?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F130%2F
Nachrichten-Ticker