Mo., 22.10.2018

Umleitung nach Brückensperrung Nicht zusätzlich auch das noch

Nach Rücksprache mit der Stadt Münster, erfuhr Bürgermeister STreffing, dass die Umleitung über Rinkerode nach Albersloh und an der Adolfshöhe auf die Münsterstraße wieder Richtung Münster geführt wird.  

Albersloh/Rinkerode - Die „BürgerInnen für Aktive Kommunalpolitik“ (BfA) sind entsetzt über das Vorhaben des Tiefbauamtes Münster, noch mehr Lkw durch das sowieso schon äußerst stark überlastete Albersloh zu führen. Seit Freitagmorgen ist die Osttorbrücke in Hiltrup für den Schwerlastverkehr gesperrt, weil dort an den tragenden Teilen Rostschäden aufgetreten sind.

Mo., 22.10.2018

Bürgermeister von Planung überrascht „Nicht die feine Art“

Bürgermeister von Planung überrascht: „Nicht die feine Art“

Sendenhorst/Drensteinfurt - Von dem Vorhaben, den Verkehr über 7,5 Tonnen über Rinkerode und Albersloh umzuleiten, war weder die Stadt Sendenhorst noch die Stadt Drensteinfurt unterrichtet worden.


So., 21.10.2018

Konzert zum „Cello-Herbst“ „Cello-Herbst“ im Haus Siekmann

Wassily Gerassimez gewann bereits zahlreiche nationale und internationale Wettbewerbe und konzertiert in ganz Europa.

Sendenhorst - Es gibt derzeit kaum einen spannenderen, interessanteren und vielseitigeren Cellisten als Wassily Gerassimez, heißt es in der Konzertankündigung vom Förderverein Haus Siekmann. Begleitet von Mario Häring am Klavier geht er am Sonntag, 28. Oktober, im Haus Siekmann auf eine musikalische Zeitreise.


So., 21.10.2018

Dance Contest „Don‘t walk – dance!“

Michael Droste (Jugendzentrum Ennigerloh), Karina Benjilany (Jugendwerk Sendenhorst), Kathrin Schemmerling (Freizeithaus Neubeckum), Ulrich Ehling (Heidelberg Cement), Stefanie Herrera Riekens (Jugendzentrum hotspot Sendenhorst), Bernd Matuszek (Stadt Beckum), Ivana Memedov (Jugendzentrum hotspot Sendenhorst), Jürgen Wedig (Sparkasse Münsterland-Ost), Vanessa Reschka (Sparkasse Beckum Wadersloh) und Ralf Schindler (Stadt Ennigerloh) (v. li.) laden zum Tanz ein.

Sendenhorst - Im November starten wieder die Workshops und ein Dance Contest unter dem Motto „Don‘t walk – dance!“. Das Jugendzentrum „hotspot“, das Jugendzentrum Ennigerloh und das Freizeithaus Neubeckum laden Kinder und Jugendliche ein.


Sa., 20.10.2018

Förderverein „Schönstatt-Kapelle“ sucht Unterstützer Finanzierung noch nicht gesichert

Nachdem das Efeu zurückgeschnitten worden ist, zeigen sich die Schäden am Verblendmauerwerk. An der Giebelwand, aber auch rundherum am Sockel (kleines Foto), platzt der Klinker ab.

Sendenhorst - Für die Mitglieder des Kapellenfördervereins ist die Entscheidung des Haupt- und Finanzausschusses der Stadt ein großer Schritt. Doch ganz in trockenen Tüchern ist die Finanzierung der dringend erforderlichen Sanierung der kleinen Schönstatt-Kapelle am Ostpreußenring damit noch nicht. Daher werden weitere Unterstützer gesucht. Von Annette Metz


Fr., 19.10.2018

Gewerbeverein beteiligt sich am „Heimat shoppen“ Einkaufen vor Ort hilft allen weiter

Die Mitglieder des Gewerbevereins laden vom 27. Oktober bis zum 4. November zur Aktion „Heimat shoppen“ ein, die in Sendenhorst mit einer großen Verlosung verbunden ist.

Sendenhorst - Unter dem Motto „In Sendenhorst bewegt sich was“ nimmt der Gewerbeverein Sendenhorst-Albersloh in diesem Jahr an der Aktion „Heimat shoppen“ der Industrie- und Handelskammer teil. Von Dirk Vollenkemper


Do., 18.10.2018

Wahlen zum Kirchenvorstand Neun Namen auf der Liste

Die Mitglieder der Pfarrgemeinde St. Martinus und Ludgerus sind im November zu Kirchenvorstandswahlen eingeladen.

Sendenhorst/Albersloh - Im November werden die Mitglieder der katholischen Gemeinden im Bistum wieder an die Wahlurnen gerufen. Am 17. und 18. November stehen Kirchenvorstandswahl an. In der Pfarrgemeinde St. Martinus und Ludgerus sind in diesem Jahr fünf Mitglieder in dieses Gremium zu wählen.


Mi., 17.10.2018

St.-Josef-Stift informiert Studien- und Berufswahlkoordinatoren des Kreises Warendorf Pflege-Vorurteile unter der Lupe

Setzen sich für die Berufsorientierung junger Menschen ein: Studien- und Berufswahlkoordinatoren sowie Firmen- und Kammervertreter waren zu Gast im St.-Josef-Stift.

Sendenhorst - Im Rahmen der von der Kommunalen Koordinierungsstelle und den Schulaufsichten regelmäßig organisierten Arbeitskreisen waren sowohl 45 Studien- und Berufswahlkoordinatoren als auch Firmen- und Kammervertreter zu Gast im St.-Josef-Stift.


Di., 16.10.2018

Stadt unterstützt Verein im Garrath Kapellchen soll renoviert werden

Die Kapelle am Ostpreußenring soll renoviert werden.

Sendenhorst - Seit vielen Jahren kümmert sich ein kleiner Verein um die Kapelle und deren Umfeld am Ostpreußenring im Wohngebiet Garrath. Das Kapellchen soll nun renoviert werden, aber das kann der Verein nicht alleine stemmen. Deshalb wird die Stadt ihn finanziell unterstützen. Von Josef Thesing


Mo., 15.10.2018

Bernhard Daldrup zur Lage der SPD „So kann es sicher nicht weitergehen“

Bernhard Daldrup

Sendenhorst/Albersloh - Die SPD hat bei der Landtagswahl in Bayern eine empfindliche Niederlage eingefahren. Gleichwohl meint Bernhard Daldrup, dass die Partei die Große Koalition in Berlin derzeit nicht verlassen sollte. Von Josef Thesing


Fr., 19.10.2018

Versammlung der Martinus-Schützen Auf der Suche nach einem Saal

Die Stadt- und Feuerwehrkapelle sorgte für musikalische Unterhaltung im Saal.

Sendenhorst - Die Martinus-Schützen sehen dem Abriss des Bürgerhaus-Saals entgegen. Eine Alternative für ihre Veranstaltungen haben sie noch nicht. Von Dirk Vollenkemper


Mo., 15.10.2018

Kleingärtner bilanzieren das Gartenjahr Trockenheit seit April übertraf alles Bisherige

Der Kleingartenverein zeichnete die schönsten Gärten aus und ehrte langjährige Mitglieder.

Sendenhorst - Die lange Trockenheit hat auch den Kleingärtnern zu schaffen gemacht. Und si fiel die Ernte trotz vielen Gießens bescheidener als sonst aus.


So., 14.10.2018

Bei Unfall schwer verletzt Frau fährt auf Bus auf

 

Sendenhorst/Drensteinfurt - Eine 27-jährige Drensteinfurterin ist an einer Haltestelle an der Landestraße 586 auf einen Linienbus aufgefahren. Sie wurde schwer verletzt. Von Josef Thesing


Sa., 13.10.2018

Treffen des Einschulungsjahrgangs 1939 Rückblick auf bewegte Jahre

Die ehemaligen Schüler waren Hans-Günther Fascies, Horst Hoffmann, Marianne Topheide-Fieke, Josef Krampe, Dr. Othmar Untiedt, Annette Stafflage, Anni Entrup-Kruse, Irmgard Kammann-Münstermann, Paul Münstermann, Hedwig Börger-Gunnemann, Heinrich Wiedehage, Rita Lammerding-Homeyer, Traudel Laugisch-Börger, Elli Fels-Ender, Franz Bülte, Elisabeth Braunsmann-Bruns, Marianne Westhues-Kruse sowie vorne Gertrud Benning-Hock und Hildegard Tews-Schwertmann (v.li.).

Sendenhorst - Sie wurden in bewegten Zeiten eingeschult: im Jahr 1939. Nun trafen sich die ehemaligen Volksschüler wieder.


Fr., 19.10.2018

Carsten Höfer gibt den Frauenversteher Mann hat es nicht leicht . . .

Er ist eine seltenes Exemplar: Er ist Frauenversteher. Carsten Höfer hat viele unterhaltsame Tipps, die zur besseren Verständigung zwischen Mann und Frau führen sollen.

Albersloh - Mann hat es nicht leicht. Und Frau auch nicht. Das machte der selbst ernannte Frauenversteher Carsten Höfer in Albersloh deutlich. Von Christiane Husmann


Fr., 12.10.2018

„Gesundheitstag“ im St.-Josef-Stift Den Nachbarn wieder grüßen

Rund 40 interessierte Gäste hatten sich zum „Sendenhorster Gesundheitstag“ angemeldet, zu dem Angelika Reimers (Seniorenberatung, li.) und Seniorenbeiratsvorsitzender Hans-Otto Köbbert als Referentin Augenoptikerin Angelika Franetzki begrüßten.

Sendenhorst - Beim „Sendenhorster Gesundheitstag“ ging es darum, wie gutes Sehen im alter verbessert werden kann. Von Bettina Goczol


Fr., 12.10.2018

Förderbescheid ist eingetroffen. Land fördert Anbau ans Haus Siekmann

Der Anbau ans Haus Siekmann wird nun gebaut. 

Sendenhorst - Die Baugenehmigung ist da. Und am Freitag hat das Ministerium den Förderbescheid geschickt. Für den Anbau ans haus Siekmann gibt’s 319 000 Euro aus Düsseldorf. Von Josef Thesing


Fr., 12.10.2018

Tagespflege – was ist das eigentlich? Wenn’s zu Hause schwierig wird

Maria Borgmann (vorne rechts) freut sich aufs gemeinsame Frühstück in der Tagespflege St. Elisabeth und nimmt an den Bewegungsangeboten teil.

Sendenhorst - Die neue Tagespflege am St.-Elisabeth-Stift wird gut angenommen. Doch viele wissen gar nicht, was das ist und was das kostet. Der Schwerpunkt liegt auf Betreuungs- und Bewegungsangeboten. Diese werden von Fachkräften entwickelt und angeleitet. So werden Angehörige entlastet. Von Bettina Goczol


Fr., 12.10.2018

Förderverein „Montessori-Pädagogik“ Viele Aufgaben für das neue Team

Der neue und der ehemalige Vorstand (v.li.): Thorsten Ryba ist zweiter Vorsitzender des neuen Vorstandes. Frank Eilers ist neuer Vorsitzender. Martina Lackmann gab ihr Amt ab. Olaf Schmidt ist neues Beiratsmitglied, ebenso wie Simone Mader. Henrich Berkhoff gab den Poisten des zweiten Vorsitzenden ab.

Sendenhorst/Albersloh - Der Förderverein „Montessori-Pädagogik“ hat einen neuen Vorstand. Auf das Team warten viele Aufgaben.


Fr., 12.10.2018

Textilmoden Mersmann schließt nach 70 Jahren Die „Ladenfrauen“ schließen ab

Das „Tschüss“-Sagen fällt Claudia Mersmann (5.v.l.) und ihren Kolleginnen Maria Schulte-Bisping, Wiltrud „Willu“ Rengshausen, Andrea Gnegel, Nadine Hebben, Kirsten Spangenberg, Hildegard Schonnebeck und Julia Mersmann (v.l.i) mit Kurt Mersmann nicht leicht.

Albersloh - Für die Mitte des Dorfes ist es sicher ein großer Verlust: Das Textil- und Modehaus Mersmann schließt zum Jahresende. Und das nach 70 Jahren. 1949 war das Geschäft von Friedel und Otto Mersmann eröffnet worden. Seit 1986 wird es von Claudia Mersmann geführt. Von Christiane Husmann


Fr., 12.10.2018

Versammlung der Ehrenabteilung Viel auf Achse

Die Mitglieder der Ehrenabteilung haben in den kommenden Wochen noch einiges vor.

Sendenhorst - Die Ehrenabteilung der Martinus-Schützen ist viel unterwegs. Das wurde in der Mitgliederversammlung deutlich. Von Dirk Vollenkemper


Mi., 10.10.2018

Unfall auf der Landesstraße 851 Fahrer schleudert von der Straße

Unfall auf der Landesstraße 851: Fahrer schleudert von der Straße

Sendenhorst - Schwer verletzt wurde am Mittwochnachmittag ein Autofahrer bei einem Unfall. Er war mit seinem Pkw von der Landestraße 851 abgekommen. Von Josef Thesing


Mi., 10.10.2018

Neue Photovoltaik-Anlage auf der Albersloher Sporthalle Genossenschaft steigt aufs Dach

Gerd König, Karin Schwarz, Ludger Pumpe, Berthold Streffing und Bernhard Borgmann (v.li.) stellen die neue Anlage vor. Bernhard Borgmann (u.re.) versieht die Apparate mit dem „BESA“-Aufkleber. Ludger Pumpe (u.li.) überprüft den Anschluss für die Leitungen.

Albersloh - Die Bürger-Energiegenossenschaft Sendenhorst-Albersloh hat kräftig investiert und auf der Sporthalle an der Adolfshöhe eine Photovoltaik-Anlage installieren lassen. Der dort produzierte Strom entspricht etwa dem jährlichen Verbrauch von 20 Durchschnittshaushalten. Von Josef Thesing


Fr., 12.10.2018

Junge Männer aus Syrien erzählen ihre Geschichten Hoffnung auf ein normales Leben

Sie nennen sich Serdar, Amer und Watan und erzählten den Zuhörern aus dem Buch „Tschüss sagen ist was anderes“ sehr persönlich aus ihrem Leben und davon, was sie sich für die Zukunft erhoffen. Ihre Gesichter wollten sie nicht fotografieren lassen.

Albersloh - „Tschüss sagen ist was anderes“ ist der Titel eines Buches, das fünf junge Syrer geschrieben haben. Im Sozial-Zentrum Fels erzählten drei von ihnen nun ihre Lebensgeschichten. Sie handeln von Verfolgungen, Verhaftungen, Tötungen und Flucht. Von Christiane Husmann


Fr., 12.10.2018

Nachdenkliche Töne der Landwirte zur Ernte 2018 war eine große Herausforderung

Die Vorsitzende der Landfrauen, Christa Budde, schlug anlässlich der extremen Trockenheit im Erntejahr 2018 nachdenkliche Töne an.

Albersloh - 2018 war für die Landwirte ein Jahr der Herausforderungen. Besonders der trockene Sommer bereitete viele Sorgen. Von Christiane Husmann


1 - 25 von 1127 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter