Mo., 17.12.2018

Besucher genießen Markt vor dem Rathaus Willkommen im „Weihnachtsdorf“

Auf dem Platz vor dem beleuchteten Rathaus ließen es sich die Besucher gut gehen. Für Speisen und Getränke war an verschiedenen Ständen gesorgt.

Sendenhorst - Beste Stimmung herrschte beim kleinen Weihnachtsmarkt auf dem Platz vor dem Rathaus. Das auf dem Rathausplatz liebevoll hergerichtete „Weihnachtsdorf“ erstrahlte in gemütlichen warmen Farben. Für Unterhaltung sowie für Getränke und Speisen war bestens gesorgt. Von Benedikt Stasch

Mo., 17.12.2018

Schüler feiern in der Backstube In der Weihnachtsbäckerei

Die Backstube von Mike Lömke wurde für die Schüler der Klasse 2b zur Weihnachtsbäckerei, in der sie mit ihre eigenen Plätzchen backen konnten.

Albersloh - Weihnachtsplätzchen in der Backstube herstellen: Dazu hatte Bäckermeister Mike Lömke hatte die Klasse 2b der Ludgerusschule nebst Eltern und Lehrerin Andrea Oelkers-Klees eingeladen. Von Christiane Husmann


Sa., 15.12.2018

Anmeldungen für Rosenmontagszug Wagenbau auch im Advent

Die Karnevalisten hoffen, dass am kommenden Rosenmontagszug wieder viele farbenfrohe Wagen teilnehmen.

Sendenhorst - Die Karnevalisten bereiten den Rosenmontagszug vor. Interessierte, die teilnehmen wollen, sollten sich bald anmelden.


Sa., 15.12.2018

Dr. Johannes Hofmeister ist neuer Klimaschutzmanager der Stadt Viel Arbeit auf dem Schreibtisch

Bürgermeister Berthold Streffing (r.) und Umweltamtsleiter Wolfgang Huth (l.) stellen den neuen Klimaschutzmanager der Stadt Sendenhorst, Dr. Johannes Hofmeister, vor.

Sendenhorst - Mit Dr. Johannes Hofmeister dürfte die Stadt Sendenhorst haargenau den Kandidaten gefunden haben, den sie in ihrer Ausschreibung für die neu geschaffene Stelle eines Klimamanagers gesucht hat. Er erfüllt nahezu jeden Punkt, den die Stadt in ihrer Stellungsausschreibung im Anforderungsprofil genannt hatte. Hofmeister hat am 1. Dezember seine Arbeit aufgenommen. Von Annette Metz


Fr., 14.12.2018

Spende für die „Tafel“ Theatergruppe hilft mit Geld

Magdalene Sudhoff, Ulrich Kunstleben, Gabriele Giese, Elisabeth Brune und Manfred Weng von der „Tafel“ freuten sich über die Spende, die Marion Pumpe (2.v.li.) überreichte.

Sendenhorst - Die plattdeutschen Theatergruppe „Dröget Schnüffelken“ hat 500 Euro an der Ausgabestelle der „Tafel“ gespendet. Dort wird das Geld dringend gebraucht. Von Dirk Vollenkemper


Sa., 15.12.2018

Haushalt 2019 der Stadt ist beschlossen Etat mit schwarzen Zahlen

Die Stadt will 2019 Geld für die kommenden Jahre auf die „hohe Kante“ legen.

Sendenhorst/Albersloh - Der Haushalt der Stadt Sendenhorst für 2019 ist beschlossen. Alle vier Ratsfraktionen haben zugestimmt. Von Josef Thesing


Fr., 14.12.2018

KFD wendet sich gegen Missbrauch in der katholischen Kirche Frauen machen das Licht an

Auch vor der Ludgeruskirche versammelten sich Frauen, um sich an der Aktion zu beteiligen und so gegen Missstände zu protestieren. Mit Postkarten soll die Aktion unterstützt werden.

Albersloh/Sendenhorst - Die Frauengemeinschaften aus Albersloh und Sendenhorst haben sich an der bundesweiten KFD-Aktion „Macht Licht An“ beteiligt, mit der auf die Missbrauchsskandale in der katholischen Kirche hingewiesen und die innere Erneuerung der Kirche gefordert wird. Von Christiane Husmann


Do., 13.12.2018

LED-Umtauschaktion Stadt will beim Energiesparen helfen

Alte Leuchtmittel verbrauchen mehr Strom als moderne LED.

Sendenhorst - Die Stadt bilanziert eine erfolgreiche LED-Umtauschaktion. Die Bürger hatten am Infostand der Verbraucherzentrale NRW im Rathaus die Gelegenheit, funktionsfähige Leuchtmittel gegen moderne LED-Leuchten kostenfrei zu tauschen.


Do., 13.12.2018

Sitzmöbel verschwunden Diebe stehlen Bank am Wanderweg

Sitzmöbel verschwunden: Diebe stehlen Bank am Wanderweg

Sendenhorst - Eine Sitzbank ist schon gestohlen. Dabei hatte der Heimatverein sie erst vor Kurzem am Wanderweg aufgestellt.


Mi., 12.12.2018

Bezirksschornsteinfeger Dirk Theodor sorgt weiter für saubere Kamine

Bezirksschornsteinfeger: Dirk Theodor sorgt weiter für saubere Kamine

Sendenhorst - Dirk Theodor bleibt der Bezirksschornsteinfeger. Die Urkunde hat er von der Bezirksregierung erhalten.


Mi., 12.12.2018

Raiffeisen-Genossenschaft baut Standort aus Am Herkulesweg tut sich was

Die Raiffeisen-Genossenschaft bedankte sich bei ihren Mitarbeitern: Jürgen Beermann (stellvertretender Geschäftsführer), Albert Meiertokrax (Pensionär), Norbert Hunkemöller (Geschäftsführer), Barbara Watermann, Johannes Westkämper, Elke Ulbrich, Christian Klosterkamp, Maria Wiebe, Sascha Burchgart, Thorsten Szlachetka, Josef Dartmann, Lambert Serries und Birgit Bolte (v.li.).

Sendenhorst - Die Raiffeisen-Genossenschaft baut den Standort am Herkulesweg aus. Der Stand der Dinge wurde bei der Feier zum Jahresabschluss vorgestellt.


Di., 11.12.2018

Zahlreiche Unfälle rund um Albersloh Glatteis wurde vielen zum Verhängnis

Zwischen Münster und Albersloh geriet ein Lkw auf Glatteis von der Fahrbahn ab und landete im Graben. Der eingeklemmte, schwer verletzte Fahrer musste von der Feuerwehr mit schwerem Gerät gerettet werden.

Albersloh - Glatteis machte in den Morgenstunden den Autofahrern zu schaffen und bescherte den Rettungskräften einige Einsätze. Der folgenschwerste Unfall ereignet sich um 5.10 Uhr auf der L 586 zwischen Münster und Albersloh in Höhe der Bauerschaft Rummler.


Fr., 14.12.2018

Preisträgerkonzert Ein musikalischer Funkenflug

Zwei Musikerinnen, die die Zuhörer mit ihrem Spiel entzückten: Gina Keike Friesicke an der Violine und die Harfinistin Carmen Steinmeier.

Sendenhrost - Auf der gemütlichen Tenne des Hauses Siekmann konnten sich die Zuhörer wie in einem großen Konzertsaal fühlen. Zu Gast waren die jungen Musikerinnen Carmen Steinmeier (Harfe), Gina Keike Friesicke (Violine) und Marie Rosa Günter (Klavier), die das Preisträgerkonzert gestalteten. Von Dierk Hartleb


Di., 11.12.2018

Ortseingangstafeln bleiben vorerst unverändert Stadt verzichtet auf plattdeutsche Zusätze

Diesen Zusatz haben Privatpersonen auf die Tafel geklebt. Die offizielle Version der Ortseingangsschilder bleibt unverändert.  

Sendenhorst/Albersloh - Plattdeutsche Zusätze wird es auf den Ortseingangsschildern voresrt nicht geben. Das hat der Hauptausschuss entschieden. Von Josef Thesing


Mo., 10.12.2018

Viertes Qualitätszertifikat Ahlens VHS „hochprofessionell“

Bürgermeister Dr. Alexander Berger und VHS-Stellvertreter Uwe Schnafel nahmen stellvertretend für das gesamte Team das Qualitätstestat für die kommunale Weiterbildungseinrichtung entgegen.

Sendenhorst/Drensteinfurt/Ahlen - Professionelle Arbeit und Organisation bescheinigt das Qualitätszertifikat zum vierten Mal der Ahlener VHS. Die will sich weiter steigern – räumlich und technisch. Von Dierk Hartleb


Sa., 08.12.2018

Feuerwehr Viel Anerkennung – und mehr Geld

Die Feuerwehr hat im Laufe eines Jahres viel zu tun.

Sendenhorst/Albersloh - Die Feuerwehr bekommt mehr Kameradschaftsgeld. Das hat der Haupt- und Finanzausschuss beschlossen. Von Josef Thesing


Fr., 07.12.2018

„Mehr Unterstützung für Vereine und Institutionen“ SPD fordert Stärkung des Ehrenamts

Christiane Seitz-Dahlkamp, Vorsitzende der SPD-Fraktion.

Sendenhorst/Alberdsloh - Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt fordert die Stärkung des Ehrenamts in der Stadt. Neben mehr Geld müsse auch die ideelle Anerkennung gesteigert werden. In den vergangenen Monaten habe die Fraktion zahlreiche Gespräche mit verschiedenen Vereinen und Initiativen geführt – unter anderem mit der Feuerwehr und mit den Sportvereinen.


Do., 06.12.2018

Nahverkehrsverbund Westfalen-Lippe hat Untersuchung abgeschlossen WLE mit positiver Wirtschaftlichkeit

Nahverkehrsverbund Westfalen-Lippe hat Untersuchung abgeschlossen: WLE mit positiver Wirtschaftlichkeit

Sendenhorst/Albersloh/Münster - Der Nahverkehrsverbund Westfalen-Lippe hat eine positive Wirtschaftlichkeitsuntersuchung für die Reaktivierung der WLE-Strecke für den Personenverkehr vorgelegt. Nun ist nach der weiteren behördlichen Abstimmung der Verkehrsausschuss des Landtags am Zug.


Fr., 07.12.2018

Adventsgeschichten in Gnadenkirche Was Geschenke wertvoll macht

Geschichtenerzähler Thomas Hoffmeister-Höfener präsentiert die Drei Heiligen Könige, die Heinrich Austermann (kl. Foto) der Gemeinde geschenkt hat.

Albersloh - Mit tollen Geschichten und adventlicher Musik kann man sich in der Adventszeit die Wartezeit auf Weihnachten immer montagabends um 17.30 Uhr in der Albersloher Gnadenkirche stimmungsvoll versüßen lassen. Von Christiane Husmann


Mi., 05.12.2018

Annette Mertens gibt im Sommer die Leitung der christlichen Krankenhaushilfe ab Nach drei Jahrzehnten ist Schluss

Den christlichen Krankenhaushilfen und den Ehrenamtlichen in Seelsorge und Kultur dankte Geschäftsführer Dr. Ansgar Klemann für ihr Engagement im Dienste der Patienten.

Sendenhorst - Die christlichen Krankenhaushilfen bringen Sonne in die Herzen der Patienten. Annette Mertens hat das ehrenamtliche Team mehr als 30 Jahre geleitet. Im kommenden Sommer übergibt sie die Aufgabe an Veronika Kunstleben. Von Bettina Goczol


Mi., 05.12.2018

Stadt lässt Ratten in der Kanalisation bekämpfen Regelmäßigkeit beugt Plage vor

Schädlingsbekämpfer Patrick Sonnenburg, Lars Gottmann (Auszubildender zur Fachkraft für Abwassertechnik), und Sven Knauff (Eigenbetriebe Stadt Sendenhorst, v.li.) kontrollieren die ausgebrachten Giftköder zur Rattenbekämpfung in der Kanalisation (kleines Foto).

Sendenhorst - Etwa die Hälfte der im Stadtgebiet vorhandenen Kanalschächte wurde in den Vergangenen mit Giftköder zur Rattenbekämpfung präpariert. „Wir machen das kontinuierlich jedes Jahr“, erklärt Klaus Neuhaus, Leiter der städtischen Eigenbetriebe. Und das habe sich bewährt. „Wir haben in Sendenhorst keinen extremen Befall.“ Aber man dürfe die Bekämpfung nicht vernachlässigen. Von Annette Metz


Fr., 07.12.2018

Plattdeutsche Theatergruppe begeistert bei Premiere Mit Pumps und viel Profil

Um ein neues Gemeindehaus zu finanzieren, zeigen sich Heiner (Andreas Möllenkamp), Georg (Manni Röckmann), Manuel (Jens Bruland) und Paul (Konni Rauße, v.li.) von ihrer weiblichen Seite. Lore (Elke Große Perdekamp) unterstützt sie dabei.

Albersloh - Die „ganzen Kerle“ meinen es gut mit den Menschen. Dem gleichnamigen Titel des neuen Theaterstücks machten die Schauspieler der plattdeutschen Theatergruppe des Heimatvereins jedenfalls alle Ehre. Und Pumps, so wurde bei der Premiere deutlich, gibt es auch in Schuhgröße 47. Von Christiane Husmann


Fr., 07.12.2018

Hauptversammlung der Bürgerschützen Albersloh Kinderschützenfest im Visier

Bis auf den letzten Platz hatte sich die Wersehalle anlässlich der Generalversammlung der Schützenbrüder gefüllt, die vom Vorsitzenden Udo Borgmann geleitet wurde.

Albersloh - Viele Informationen hatte der Vorstand der Bürgerschützen im Gepäck. So erfuhren die Mitglieder im Rahmen der Hauptversammlung beispielsweise, dass geplant ist, ein Kinderschützenfest auszurichten. Von Christiane Husmann


Mo., 03.12.2018

Clemens Lübbers wird als neuer Pfarrer eingeführt „Machen wir uns also auf den Patt“

Dechant Karl Kemper (re.) führte Clemens Lübbers in sein neues Amt als Pfarrer von St. Martinus und Ludgerus ein. Darüber freuten sich nicht nur die beiden Geistlichen, sondern auch die vVielen Gottesdienstbesucher.

Sendenhorst/Albersloh - Die Kirchengemeinde St. Martinus und Ludgerus hat einen neuen Pfarrer. Am Sonntagnachmittag wurde Clemens Lübbers von Dechant Karl Kemper in sein Amt eingeführt. Lübbers setzt darauf, dass die Menschen miteinander reden und einander zuhören. Zudem seien alle Menschen gleich wichtig. Von Josef Thesing


Sa., 01.12.2018

Ausgezeichnete Azubis Beste Laune auf beiden Seiten

Birgit Kössendrup gehört zu den Azubi-Jahrgangsbesten, die von der IHK Nord Westfalen im Kreis Warendorf geehrt wurden. Mit der Kauffrau im Gesundheitswesen freuen sich Gregor Fauser, Personalleiter im St.-Josef-Stift, und Mentorin Laura Harms.

Sendenhorst - Die IHK hat die besten Azubis im Kreis Warendorf geehrt. Dazu gehört auch Birgit Kössendrup, die im St.-Josef-Stift eine Ausbildung zur Kauffrau im Gesundheitswesen absolviert hat. Die jungen Sendenhorsterin hat zudem die Qualifikation „Fachwirt“ in der Tasche. Von Bettina Goczol


1 - 25 von 1215 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter