Do., 11.05.2017

Kinderkulturwoche Neue Freunde

Die „Hunde“ im Maria-Montessori-Kindergarten trainieren fleißig ihre Dressurnummer. Erzieherin Pauline Golenia (re.) und Praktikantin Regina Voth (li.) helfen dabei.

Sendenhorst/Albersloh - Die Kinderkulturwoche der Muko in Zusammenarbeit mit den Kitas geht in dieser Woche in den Kindertagesstätten über die Bühne. Die Kinder nehmen an Workshops zum Thema „Zirkus“ teil, und das nicht in ihrer gewohnten Umgebung, sondern in einer für sie unbekannten Einrichtung. Von Anke Weiland

Mi., 10.05.2017

Montessori-Gesamtschule Gymnasiale Oberstufe startet zum 1. August 2019

Montessori-Gesamtschule : Gymnasiale Oberstufe startet zum 1. August 2019

Sendenhorst - Die Montessori-Gesamtschule ist genehmigt. Die gymnasiale Oberstufe startet zum 1. August 2019. Von Josef Thesing


Mi., 10.05.2017

Psychologin bescheinigt „paranoides Verfolgungserleben“ Tiefer Blick in menschliche Abgründe

 

Sendenhorst - Wegen „gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr“ stand eine Sendenhorsterin vor dem Amtsgericht in Ahlen. Die Psychologin beschenigte der Angeklagten eine eingeschränkte Steuerungsfähigkeit. Sie habe ein „paranoides Verfolgungserleben mit wahnhaften und schizophrenen Störungen“. Von Peter Schniederjürgen


Mi., 10.05.2017

Das große Fest naht Offiziere trainieren für das Fest

Martin Landau empfing voller Stolz seinen Säbel.

Sendenhorst - Beim Schützenfest soll alles passen, und so traf sich das Offizierskorps der St.-Martinus-Schützen auf dem Hof von Verena und Christian Horstrup zu einer Übungseinheit. Von Dirk Vollenkemper


Mi., 10.05.2017

Bilder zum Stadtjubiläum prägen Fassade der Grundschule Ein Kunstprojekt mit Mehrwert

Sie fallen sofort in den Blick: Den Zweitklässlern gefällt die neue Schulfassade mit den Bildern zur Stadtgeschichte gut. Michael Langer und Barbara Schacht freuen sich, dass die Bilder jetzt gut zur Geltung kommen.

Sendenhorst - Die zwölf großformatigen Bilder, die im Rahmen des Stadtjubiläums vor zwei Jahren in einem Grundschul-Projekt entstanden waren, haben nun ihren endgültigen „Bestimmungsort“ an der Fassade der Schule gefunden. Von Anke Weiland


Mi., 10.05.2017

154 Menschen sind bisher als Asylberechtigte anerkannt Keine neuen Flüchtlinge

Die Container für Flüchtlinge auf der Teigelkampwiese stehen seit einigen Monaten leer.

Sendenhorst - In diesem Jahr gab es für Sendenhorst keine weiteren Zuweisungen von Flüchtlingen. Allerdings wurden sechs Flüchtlingskinder geboren, die der Stadt formell „zugewiesen“ wurden. Von Josef Thesing


Mi., 10.05.2017

Hegering Albersloh/Alverskirchen richtet Kreisbläserwettstreit aus Großes Halali vor der Traumkulisse

Auf Gut Brückhausen richtet der Hegering den Kreisbläserwettbewerb aus. Mathias Meckmann, Frauke Johanterwage, Dirk Breul und Christian Naber (v.l.) freuen sich mit ihren Jagdhornbläserkollegen auf viele Gäste.

Albersloh/Alverskirchen - Zum ersten Mal in der mittlerweile 42-jährigen Geschichte des Kreisbläserwettbewerbes richtet der Hegering Albersloh/Alverskirchen diese Veranstaltung aus. Der Wettbewerb findet auf dem Gut Brückhausen statt. Am 21. Mai erwarten die Gastgeber 15 Bläsergruppen mit insgesamt 206 Jagdhornbläsern. Von Christiane Husmann


Mi., 10.05.2017

Signale gibt es seit Jahrhunderten Jagdhorn-Tradition

Das Jagdhorn wird heute nicht nur zur Lenkung der Jagd, sondern auch zum Verblasen der Strecke verwendet. Das Jagdhornblasen hat eine Jahrhunderte alte Tradition. Die Jagdkultur erreichte im Mittelalter einen gewissen Höhepunkt. Im 16. Jahrhundert erließen die Landesfürsten das sogenannte „Jagdregal“, das auch Gesetzmäßigkeiten für die Durchführung einer Jagd enthielt.


Di., 09.05.2017

Nach 37 Jahren bei Veka geht Gottfried Didzoleit in den Ruhestand Zum Abschied ein Fan-Paket für seinen BVB

Gottfried Didzoleit ist bekennender BVB-Fan. Und so erhielt er zum Abschied ein Fan-Paket, bevor ihn sein Chef Dr. Werner Schule mit dem Porsche-Cabrio nach Hause fuhr.

Sendenhorst - Die leidenschaftliche BVB-Fan geht. Die Veka AG hat Gottfried Didzoleit in den Ruhestand verabschiedet.


Di., 09.05.2017

Ministranten an St. Martin 21 Jungen und Mädchen sind neue Messdiener

Ministranten an St. Martin : 21 Jungen und Mädchen sind neue Messdiener

Die Pfarrgemeinde hat in Sendenhorst 21 neue Messdiener. Sie wurden feierlich eingeführt.


Di., 09.05.2017

Fußgängerin wird schwer verletzt 30-Jährige auf dem Zebrastreifen angefahren

Fußgängerin wird schwer verletzt : 30-Jährige auf dem Zebrastreifen angefahren

Sendenhorst - Auf dem Zebrastreifen am Rathaus ist am Dienstag gegen Mittag erneut ein Mensch angefahren worden. Eine 30-jährige Sendenhorsterin wollte die Straße überqueren. Dabei wurde sie nach Polizeiangaben von einer 77-Jährigen Autofahrerin, die ebenfalls aus Sendenhorst kommt, übersehen und angefahren. Von Josef Thesing


Di., 09.05.2017

Maria und Theodor Haselon feiern Goldhochzeit Seit 50 Jahren Hand in Hand

Maria und Theodor Haselon feiern heute ihre Goldhochzeit. Bei einer Fahrt mit der Landjugend funkte es zwischen den beiden, die nun seit 50 Jahren glücklich verheiratet sind.

Albersloh - Maria und Theodor Haselon sind heute seit 50 Jahren ein Paar. Die Landwirtschaft, aktives Vereinsleben und vieles mehr prägten das Leben des Goldhochzeitspaares. Hinzu kommt die Leidenschaft für Pferde. Von Christiane Husmann


Di., 09.05.2017

Warmer Regen für die Stadtkasse Soll und Haben sind bei der Stadt derzeit im Einklang

Mehr Einnahmen in der Kasse der Stadt entspannen derzeit die finanzielle Situation von Sendenhorst deutlich.

Sendenhorst - Das Jahr ist noch jung, und so ist die Entwicklung der städtischen Finanzen, die im Laufe eines Jahres oftmals Ausschläge nach oben und nach unten verzeichnet, im Mai schwer zu prognostizieren. Doch der Abschluss des ersten Quartals gibt Kämmerin Silvia Pöhler Grund zum Optimismus: Die Einnahmen stellen sich derzeit weit besser dar, als zu Beginn des Jahres prognostiziert Von Josef Thesing


Mo., 08.05.2017

Umbauarbeiten im ehemaligen „Schlecker“ „Takko Fashion“ eröffnet im August

Die ehemalige Schlecker-Fläche zwischen West- und Schulstraße wird derzeit kernsaniert Ab August bietet „Takko Fashion“ im linken Teil Mode an. Für die rechten 180 Quadratmeter wird noch ein Nutzer gesucht. An der Schulstraße (kleines Foto) wird der neue Eingang für den Takko-Markt entstehen.

Sendenhorst - Eigentlich war es ja ein offenes Geheimnis in Sendenhorst, dass sich in Sachen „Nutzung des ehemaligen Schleckermarktes in der Fußgängerzone“ etwas getan hat. Nun gibt es auf erneute Anfrage der Westfälischen Nachrichten eine offizielle Stellungnahme des neuen Pächters: „Ab Mitte August wird ,Takko Fashion‘ mit einer Filiale in Sendenhorst vertreten sein“. Von Annette Metz


Mo., 08.05.2017

Konzertsaison im Haus Siekmann mit Dylan Fowler, Ian Melrose und Soig Sibéril beendet Eine musikalische Reise als Ode an Europa

Jeder für sich ein Virtuose auf der Gitarre: Dylan Fowler, Ian Melrose und Soig Sibéril gestalteten ihre musikalische Entdeckungsreise durch die keltische Musik zu einem Klangerlebnis, das die Zuhörer genossen und das am Schluss zu Begeisterungsstürmen hinriss.

Sendenhorst - Nach Schottland, Irland, Wales, in die Bretagne und nach Galizien führte die musikalische Entdeckungsreise, zu der Dylan Fowler, Ian Melrose und Soig Sibéril am späten Sonntagnachmittag die Besucher zum Abschluss der Konzertsaison in Haus Siekammn eingeladen hatten. Von Dierk Hartleb


Mo., 08.05.2017

Männersodalität besuchte die von Bodelschwinghschen Stiftungen in Bethel Hilfe, Arbeit und Betreuung für 9000 Menschen

Einen informativen Tag erlebten die Gäste aus Albersloh in Bethel. Dort besuchten sie die von Bodelschwinghschen Stiftungen.

Albersloh - Die Albersloher Männersodalität hat die von Bodelschwinghschen Stiftungen in Bethel besucht. Dort schauten die Besucher hinter die Kulissen der Arbeit.


Mo., 08.05.2017

Landwirt Wolfgang Franke liebt seinen Beruf „Ich wollte immer Bauer sein“

In der „Kinderstube“ zieht Bauer Wolfgang Franke junge Kälber auf. Der vielschichtige Beruf bringt neben sehr vielen Arbeitsstunden auch viel Abwechslung mit sich. Der Landwirt sagt: „Der Beruf ist meine Berufung.“

Albersloh - Wolfgang Franke ist Bauer aus Überzeugung. Er liebt seinen Beruf, auch wenn dieser nur wenig Zeit für Freizeit und Urlaub lässt. In der Bauerschaft Sunger liegt der Hof der Familie Franke in schöner Natur. Hier ist Wolfgang Franke aufgewachsen. Schon als Kind liebte er das Landleben. Während seine Brüder andere Berufe wählten, ließ er sich als Jüngster zum Landwirt ausbilden. Von Christiane Husmann


So., 07.05.2017

Irmgard Görke gibt Leitung des Kiosk ab Letzter „Arbeitstag“ für die gute Fee

Abschied in der Halle: Elisabeth Hunkemöller (li.) und Nadine Gionkar (re.) bedanken sich bei Irmgard Görke.

Sendenhorst - Acht Jahre leitete Irmgard Görke für die Handballer den Kiosk in der Sporthalle St. Martin. Nun hat sie Schluss gemacht. Von Dirk Vollenkemper


So., 07.05.2017

CDU-Landtagskandidat Henning Rehbaum besucht Bürgermeister „Geld für die Bildung reicht nicht“

Arbeitsgespräch: Jürgen Mai, Berthold Streffing und Henning Rehbaum (v.li.) sprachen unter anderem über die Kosten für die Bildung..

Sendenhorst - Die Bildung und deren Kosten standen im Mittelpunkt des Gesprächs, dass der CDU-Landtagskandidat Henning Rehbaum mit Bürgermeister Berthold Streffing führte.


Fr., 05.05.2017

NRW-Verkehrsminister Michael Groschek besucht Sendenhorst „Schienen sind für Schienenverkehr da“

Das passte ins Bild: Während des Gruppenfotos mit Minister Michael Groschek (3.v.li.) rauschte auf der L 851 ein Lkw vorbei. Im Kommunalforum überreichte Bürgermeister Berthold Streffing Sendenhorster Sekt und Apfelsaft.

Sendenhorst - Im Endspurt des NRW-Wahlkampf hat Landesverkehrsminister Michael „Mike“ Groschek am Freitagnachmittag Sendenhorst besucht. Das zentrale Thema war gute Mobilität, die auf dem Land unter anderem von besonderer Bedeutung ist, wenn es gelingen soll, Arbeitsplätze und das Wohnen attraktiv zu machen – insbesondere auch für junge Menschen. Von Josef Thesing


Fr., 05.05.2017

Turnier am Alten Postweg Ein Pferd als Hauptgewinn

Der Hauptgewinn: Wer Lose kauft, hat die Chance, Besitzer dieses Pferdes zu werden.

Sendenhorst - Fest in die Tradition des Reitturniers der RV Sendenhorst eingebunden ist auch an diesem Wochenende die große Verlosung am Sonntagnachmittag. Der Reitverein blickt dabei auf die vielen Verlosungspferde der vergangenen Jahre zurück, die sich unter fachkundiger Ausbildung zu erfolgreichen Turnierpferden entwickelt haben.


Fr., 05.05.2017

Erhebliche Verkehrsbehinderungen Sendenhorst wird für Schwerlastverkehr gesperrt

Solche Bilder mit sich in der Innenstadt stauenden Lkw wird es am Mitte Mai für einige Monate in Sendenhorst nicht geben.

Sendenhorst - Am Mitte Mai werden in Sendenhorst erhebliche Verkehrsbehinderungen erwartet. Die Landesstraße 586 wird im Teilbereich Lorenbeckstraße wegen gesperrt. Und Lkw sollen gar nicht mehr durch die Stadt fahren. Von Josef Thesing


Do., 04.05.2017

Wirtschaftswege-Konzept interessiert viele Landwirte Kleine Straßen für viele Nutzer

Dieser Weg in der Bauerschaft Sunger wird viel befahren und ist in einem schlechten Zustand. Bernd Mende stellte in der Informationsveranstaltung ein Konzept vor, mit dem künftig andere Wege für eine mögliche Sanierung gefunden werden könnten.

Sendenhorst/Albersloh - Ein wenig gereizt war die Stimmung in Teilen der Zuhörerschaft, als die ersten Arbeiten für das neue Wirtschaftswegekonzept vorgestellt wurden. Die betroffenen Landwirte befürchten vor allem, dass sie künftig bei Sanierungs- oder Ausbaumaßnahmen finanziell mit in die Pflicht genommen werden könnten. Von Josef Thesing


Di., 28.03.2017

Neuseeland-Tagebuch von Katja Kordel Die Scheibenwischer im Takt der Musik

Ein traumhafter Blick: Katja Kordel mit Schirm in der „Cathedral Cove“. Die Bucht liegt auf der Coromandel-Halbinsel im Norden der Nordinsel. Dort wurde übrigens auch eine Szene aus den Narnia-Filmen gedreht.

Sendenhorst - Der aktuelle Sommer in Neuseeland ist so kalt und nass wie schon lange nicht mehr. Was also tun im Urlaub und in der Freizeit? Zum Beispiel interessante Reisen unternehmen. Katja Kordel berichtet in ihrem Tagebuch für die WN. Von Katja Kordel


1626 - 1649 von 1649 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter