Mo., 15.07.2019

Landwirte legen Blühstreifen an Die ganze Wiese summt

Drei Landwirte im Blühfeld: Winfried Budde, Andreas Teiner und Burkhard Schulze Dernebockholt (v.li.) freuen sich, dass die Insekten dieses Areal gerne anfliegen.

Sendenhorst/Albersloh - Landwirt Winfried Budde hat auf 5000 Quadratmetern ein kleines Paradies für Insekten angelegt. Er beteiligt sich am freiwilligen Blühstreifenprogramm. Derzeit bevölkern jede Menge Hummeln die Wiese, auf der im Moment „Phacelia“ blüht – auch „Bienenfreund“ genannt. Weitere Pflanzen folgen. Von Josef Thesing

Sa., 13.07.2019

Weiteres Sanierungsprojekt der Eigenbetriebe Dieses Pumpwerk hat es hinter sich

Momentan ist nicht viel Platz, um die Pumpen mit ihren schweren Bauteilen für die Wartung in dem engen, sechs Meter tiefen Kellerraum auseinanderzunehmen, wie Klaus Neuhaus (r.) und Sven Knauff (kl. Foto) zeigen. Das soll sich nach der Sanierung der Anlage und der Steuerung, bei der neue Technik verbaut wird, ändern.

Sendenhorst - Das Pumpwerk an der Kopernikusstraße stammt aus dem Jahr 1982. Es wurde in den 1990-er Jahren erweitert. Und auch die Pumpen – vier an der Zahl – wurden schon ausgetauscht. Dennoch: Die Technik hat sich inzwischen mit Siebenmeilenstiefeln weiterentwickelt. Daher wird in den nächsten etwa zweieinhalb Monaten dort eine Baustelle der städtischen Eigenbetriebe abgearbeitet. Von Annette Metz


Sa., 13.07.2019

Bauarbeiten am Haus Siekmann haben begonnen Das Ende eines zähen Ringens

Erster Spatenstich vor dem begonnenen Rohbau: Hans-Jürgen Reese von der Baufirma Zumdick, Heimatvereinsvorsitzender Christian Hölscher, Josef Schmedding, Vorsitzender des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt, Bürgermeister Berthold Streffing, Architekt Carl Altefrohne, Fördervereinsvorsitzender Jürgen Krass und Daniel Fühner vom Dienstbereich Planen und Bauen (v.li.).

Sendenhorst - Viele Jahre wurde politisch darum gerungen. Nun haben die Bauarbeiten für den Anbau ans Haus Siekmann begonnen. Aus den früheren Ideen für ein Stuhllager ist jetzt ein modernes „Multifunktionsgebäude“ geworden, das die Nutzungsmöglichkeiten des Hauses erweitert. Von Josef Thesing


Sa., 13.07.2019

Entlassfeier an der Ludgerusschule Ein Hoch auf die Grundschulzeit

Raubbau an der Natur oder eine gemeinsame Zukunft?, fragten sich die „Feldmäuse“ im Theaterstück „Mats und die Wundersteine“.

Albersloh - Das war’s: Die Ludgerusschule hat ihre Viertklässler mit einem schönen Programm entlassen. Von Christiane Husmann


Fr., 12.07.2019

Neue Haltepunkte für die WLE Fünf Meter vom Zug zum Bus

Am Rande des Baugebietes Kohkamp soll die neue „Verkehrsstation“ etwa hier an der Bahnlinie entstehen.

Sendenhorst/Albersdloh - Nachdem der Verkehrsausschuss des Landtags „Ja“ zur Reaktivierung der WLE gesagt hat, gibt es auch bereits erste Pläne für die Haltepunkte in Sendenhorst und Albersloh. Von Josef Thesing


Fr., 12.07.2019

„AAV“ beginnt mit Abrissarbeiten in der kommenden Woche Der alten Kläranlage geht‘s jetzt an den Kragen

Die alte Kläranlage „Am Helmbach“ wird in den kommenden Wochen abgerissen. Das Gelände wird saniert und dann für eine Wohnbebauung überplant.

Sendenhorst - Am kommenden Mittwoch geht es los: Die Abriss- und Aufbereitungsarbeiten auf dem Gelände der alten Kläranlage beginnen. Innerhalb von vier Wochen werden die oberirdischen Anlagen zurückgebaut und die unterirdischen Becken, Leitungen und sonstigen Anlagen bis zu einer Tiefe von vier Metern abgebrochen.


Do., 11.07.2019

Zweiter Rettungsweg für das Haus Siekmann Kosten laufen aus dem Ruder

Steffie Herrera-Riekens (re.) und ihrer Kollegin Petra Berg fiel ein Stein vom Herzen, als sie von der Entscheidung des Ausschusses erfuhren, dass die zweite Treppe nicht in den Wintergarten führt.

Sendenhorst - Die Kosten für einen zweiten Rettungsweg im oder am Haus Siekmann sind aus dem Ruder gelaufen. Für die beschlossene Außentreppe und einige notwendigen baulichen Änderungen müssen rund 450 000 Euro ausgegeben werden. Das Jugendwerk freut sich darüber, das die Treppe nicht in den Wintergarten führt. Von Josef Thesing


Do., 11.07.2019

Neues VHS-Programm wird vorgestellt Auch die Mondlandung ist dabei

Ahlens Bürgermeister Dr. Alexander Berger und der Sendenhorster Bürgermeister Berthold Streffing stellten das neue VHS-Programm gemeinsam mit VHS-Leiterin Nadine Köttendorf und Jan Schwering von der Drensteinfurter Stadtverwaltung (v.li.) vor.

Sendenhorst/Drensteinfurt - Die VHS hat das neue Programm vorgestellt. Das Heft wird in diesen tagen an alle haushalte verteilt. Von Dierk Hartleb


Do., 11.07.2019

VEKA-Mitarbeiter spenden für ambulanten Kinder- und Hospizdienst Hamm „Rest-Cents“ für die Ehrenamtlichen

Marco Wehrmacher, Lagermitarbeiter bei VEKA (li.), und Christian Angsmann aus der Elektrotechnik (re.) freuten sich ebenso wie ihr Kollege aus dem „Rest-Cent-Team“, David Beckers, die Spende der VEKA-Mitarbeiter an Nicole Muesmann (2.v.li.) und Vera Kramer zu übergeben.

Sendenhorst - Die VEKA-Mitarbeiter setzen ihre „Rest-Cent“-Aktion fort. Diesmal profitiert der ambulante Kinder- und Hospizdienst Hamm.


Mi., 10.07.2019

Großes Mitarbeiterfest Mit Teamgeist auf die „Tour de Jupp“

Teamwork war groß geschrieben bei den Gruppenaufgaben der legendären „Tour de Jupp“ von Krankenhaus, Reha-Zentrum und „Perfekt Dienstleistungen“.      

Sendenhorst - Die Radsportwelt schaut auf die Tour de France, das St.-Josef-Stift auf die „Tour de Jupp“: Bei der legendären Radtour rund um Sendenhorst schwangen sich am Samstag Teams aus dem St.-Josef-Stift, dem Reha-Zentrum und von „Perfekt Dienstleistungen“ in den Sattel, um gemeinsam die schöne Route zu genießen und Aufgaben in Teamwork zu lösen.


Di., 09.07.2019

Schützengesellschaft feiert rauschendes Fest Auf High Heels durch die Baustelle

Feiern was der Zeltboden hergibt, lautete das Motto auf dem durchtanzten Königsball.

Albersloh - Der Himmel hielt dicht, die Stimmung war toll und das ganze Dorf war auf den Beinen. Was will man mehr? Auch in diesem Jahr kann Albersloh wieder auf ein königliches Schützenfest blicken, das wohl allen in bester Erinnerung bleiben wird. Von Christiane Husmann


Di., 09.07.2019

Projektabschluss „Jugend und Politik“ Das geht auch junge Leute an

18 Schüler der Montessori-Gesamtschule hatten am Projekt „Jugend und Politik“ teilgenommen. In der jüngsten Ratssitzung bekamen sie ihre Bescheinigungen von Bernhard Daldrup (stehend 5.v.r.) überreicht.

Sendenhorst - Politik – Was geht mich das an? Das ist eine Fragen, die 18 Schülerinnen und Schüler der Montessori-Schule in Zukunft ganz bestimmt beantworten können. Sie nahmen über acht Wochen an dem Projekt „Jugend und Politik“ teil Von Annette Metz


Mo., 08.07.2019

Kradfahrer lebensgefährlich verletzt Schwerer Unfall auf der Landstraße 520

Kradfahrer lebensgefährlich verletzt: Schwerer Unfall auf der Landstraße 520

Sendenhorst-Albersloh - Bei einem Unfall auf der Landstraße 520 im Bereich Albersloh ist am Montagnachmittag ein Kradfahrer lebensgefährlich verletzt worden. Die Straße musste im Bereich der Unfallstelle für mehr als zwei Stunden gesperrt werden.


Mo., 08.07.2019

Frühschoppen mit Proklamation / Premiere für den Pfarrer Im Garten Albersloh aufgewachsen

Viele tummelten sich beim Frühschoppen im Festzelt, um der unterhaltsamen Königsproklamation beizuwohnen.

Albersloh - In diesem Jahr galt es für die Albersloher Schützenbrüder, sich gleich mit zwei Baustellen zu arrangieren. „Kein Problem“, befand der Vorstand, der sich im Vorfeld gut auf die besonderen Umstände vorbereitet hatte. Beispielsweise mit einer Montagsmesse auf der Wiemhove, die manchem Gottesdienstbesucher nach durchtanzter Nacht durchaus entgegenkommen sollte. Von Christiane Husmann


So., 07.07.2019

Schützenbrüder lassen sich beim Antreten ordentlich die Leviten lesen „Hülse“ macht kurzen Prozess

Entschlossen machte Christof „Hülse“ Hülsmann mit dem Vogel um 18.55 Uhr kurzen Prozess.

Albersloh - Am Ende ging es ganz schnell und mit dem hölzernen Federvieh wurde kurzer Prozess gemacht. Mit dem 182. Schuss setzte sich Christof „Hülse“ Hülsmann am Sonntagabend um 18.55 Uhr die Krone auf. An seiner Seite wird Henrike Seebröker als Königin regieren. Von Christiane Husmann


So., 07.07.2019

Premiere des Kinderschützenfestes Maximilian Kuhlmann ist erster Kinderschützenkönig

Maximilian Kuhlmann ist seit Sonntagnachmittag der erste Kinderschützenkönig des Bürgerschützenvereins. Er regiert mit Königin Mirja Kamp.

Albersloh - Maximilian Kuhlmann wird in die Vereinsarchive des Bürgerschützenvereins Albersloh eingehen. Der achtjährige Nachwuchsschütze besteigt als erster den Kinderkönigsthron des Vereins. Zur Königin wählte er die gleichaltrige Mirja Kamp.


Sa., 06.07.2019

Kreis lehnt Nutzung der Sporthalle als Veranstaltungsort ab Bangen um den Basar

Mit weiteren ehrenamtlichen Helferinnen hoffen sie darauf, dass der Spielzeug- und Kleiderbasar auch zukünftig in der Sporthalle „Zur Hohen Ward“ stattfinden kann: Karin Illigens, Verena Witt und Carina Lammers (v.l.).

Albersloh - „Die Leute wollen von uns wissen, ob der Basar überhaupt noch stattfindet“, erklären die Frauen, die zum Organisationsteam des örtlichen Spielzeug- und Kleiderbasars gehören. Die Stadt hat mitgeteilt, dass es keine Verlängerung der Genehmigung zur Nutzung der neuen Sporthalle für den Betrieb des Basars gibt. Was nun? Von Christiane Husmann


Fr., 05.07.2019

Wie geht es jetzt weiter mit der WLE? „Das ist ein Meilenstein“

„Geschlossen“ heißt es am alten Fahrkartenschalter im ehemaligen Bahnhof. Wenige Meter weiter wird zur Freude der meisten, die am Donnerstag die CDU-Info-Veranstaltung besuchten, in absehbarer Zeit eine neue WLE-Haltestelle entstehen.

Sendenhorst - „Jetzt geht es wirklich los!“ Michael Geu­ckler, Geschäftsführer des Schienenzweckverbandes, war die Freude über die Entscheidung, die der Landesverkehrsausschuss am Mittwoch in Düsseldorf gefällt hatte, anzusehen. Bei Info-Veranstaltung im ehemaligen Sendenhorster Bahnhof informierten die Planer über das weitere Vorgehen. Von Annette Metz


Fr., 05.07.2019

„Tschernobyl-Aktion“ beginnt Gäste sind gut angekommen

Die kleinen Gäste aus Weißrussland freuten sich, nach langer Fahrt endlich in Albersloh angekommen zu sein. Sie wurden von ihren Gastfamilien mit großer Herzlichkeit empfangen.

Albersloh - Nach sehr langer und anstrengender Fahrt kam der Bus mit den Ferienkindern aus Weißrussland am Donnerstagmorgen um 8.45 Uhr am Teckelschlaut an – mit dabei wie immer die Betreuerinnen Tamara Michailnowna und Ema Shutava.


Fr., 05.07.2019

Dankeschön-Frühstück für die Sendenhorster Elternlotsen Sicher zur Schule und wieder zurück

Lotsendienstkoordinator Rudi Terberl (ganz rechts), der Geschäftsführer der Verkehrswacht, Werner Schweck (ganz links), und die Schulleiterin der KvG Grundschule, Christel Hille (3. von rechts), freuen sich über das Engagement der Sendenhorster Elternlotsen.

Sendenhorst - Ein sicherer Schulweg ist für viele Eltern ein großes Anliegen. Seit 1953 gibt es den Lotsendienst in Deutschland, und auch in Sendenhorst lotsen schon seit 33 Jahren ehrenamtliche Helfer Kinder sicher über die Straßen. Zum Dank dafür wurden die aktuellen Verkehrshelfer zu einem Frühstück eingeladen.


Do., 04.07.2019

WLE-Reaktivierung Landtag stellt die letzten Weichen

Noch verkehren ausschließlich Gütertransporte auf der WLE-Strecke. Nachdem der Verkehrssauschuss nun grünes Licht gegeben hat, kann mit der Reaktivierung für den Personennahverkehr zwischen Sendenhorst und Münster begonnen werden.

Sendenhorst/Münster - Die letzte Weiche ist gestellt – zumindest politisch: Der Verkehrsausschuss des Landes Nordrhein-Westfalen hat zur Freude aller Befürworter vor Ort in seiner Sitzung am Mittwoch einstimmig beschlossen, die WLE-Strecke zwischen Sendenhorst und Münster in den Bedarfsplan des Landes aufzunehmen. Von Annette Metz


Do., 04.07.2019

Plattdeutsche Theatergruppe stellt Kiepenkerlfigur auf Der doppelte Willi

Die Plattdeutsche Theatergruppe mit Anne Vorderderfler (vorne links) hat es möglich gemacht, dass eine Kopie von Kiepenkerl Willi Berheide in Form einer Statue die Besucher im Dorf begrüßt.

Albersloh - Blauer Kittel, Kiepe, Holzschuhe, Schirmmütze – das kann doch nur der Kiepenkerl sein. Die Plattdeutsche Theatergruppe des Heimatvereins hat einen Kiepenkerl anfertigen lassen, der nun feierlich eingeweiht wurde und die Riege der Albersloher Alltagsmenschen vergrößert. Von Christiane Husmann


Mi., 03.07.2019

Nahverkehr Bahn frei für neue Zugverbindungen

 Das Archivbild zeigt eine Vorführfahrt auf WLE-Strecke im Jahr 2017.

Düsseldorf/Sendenhorst/Albersloh - Der Landrat des Kreises Warendorf feiert „die größte Verbesserung der Verkehrs-Infrastruktur seit langer Zeit“. Der Grund für die Begeisterung: Der Weg für die Wiederbelebung der WLE ist frei. Sendenhorst und Albersloh werden nach über 40 Jahren wieder einen Bahnhof erhalten. Von Hilmar Riemenschneider


Mi., 03.07.2019

Albersloher Kanu-Club feiert 30-jähriges Bestehen Findet den Fuchs

Die Teilnehmer freuten sich sehr über eine Abkühlung bei schönem Wetter und sommerlichen Temperaturen. Ein stetiges Wettrennen herrschte beim Sammeln der Fähnchen und natürlich beim Finden des Fuchses. Bei der Siegerehrung wurden die fleißigsten Fähnchensammler und der Finder des Fuchses geehrt und mit Preisen belohnt.

Albersloh - Zwei ganz besondere Ereignisse standen am Wochenende beim Albersloher Kanu Club ins (Boots-)Haus. Zum einen fand die alljährliche Fuchsjagd statt, zum anderen feierten die AKC‘ler das 30-jährige Jubiläum ihres Vereins, der somit seit 1989 besteht. Zwei Ereignisse, die die Organisatoren zu einem tollen Geburtstagsfest unter einen Hut brachten.


Mi., 03.07.2019

Satzungsbeschluss für den Bebauungsplan „Kohkamp“ Es könnte Geruchsprobleme geben

Im südlichen Bauabschnitt rechnet ein Gutachten mit Überschreitungen von Immissionsgrenzwerten. Um die Fragen klären zu können, soll der Rat am Donnerstags nun erst einmal nur einen Satzungsbeschluss für den ersten Bauabschnitt fassen.

Albersloh - Das Baugebiet „Kohkamp“ wird den Rat der Stadt Sendenhorst in seiner nächsten Sitzung beschäftigen. Der Satzungsbeschluss soll gefasst werden. Doch es gibt ein Problem. Ein Gutachten prognostiziert Geruchsprobleme im südlichen Baugebiet. Von Annette Metz


51 - 75 von 1649 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter