Sendenhorst
Geschafft: Das Abi in der Tasche

Mittwoch, 13.06.2007, 15:06 Uhr

Ahlen/ Sendenhorst / Drensteinfurt . „Auf zu neuen Ufern!“ – Mit dieser Aufforderung begrüßte der stellvertretende Schulleiter Gerd Buller die 100 Abiturientinnen und Abiturienten des Gymnasiums St. Michael jetzt in der Aula der Realschule.
Mit der Zeugnisübergabe beginnt für die Abiturienten ein Übergang zu einem ganz neuen Lebensabschnitt, doch bei der Abiturfeier wurden nun noch einmal die Ereignisse der Schulzeit reflektiert.
Zu Beginn präsentierte der Chor „Cantemus Michaelis“ die Jazz-Motette „Jubilate“.
Nach diesem preisenden Gesang ergriff Schulleiterin Mechthild Frisch das Wort. In ihrer Rede kam sie auch auf die „Lust am Übergang“ zu sprechen, denn die helle Zukunft, die nun vor den Abiturienten liege, werde deren Horizont auf vielfältige Weise erweitern.
„In der heutigen Gesellschaft, die durch Leistung, Flexibilität und Mobilität dominiert wird, unterliegt man jedoch schnell der Gefahr sich anzupassen und dabei seine eigene Identität zu verlieren“, gab Frisch zu bedenken. „Also müssen wir selbst die Veränderung sein, die wir in der Welt sehen wollen“, so die Schulleiterin weiter. „Das heißt auch, dass man seine eigenen Stärken und Fähigkeiten erkennen muss, um die richtige Balance zwischen Anpassung und Widerstand gegen den Mechanismus der Gesellschaft zu finden.“ Auf diesem Weg wünschte Mechthild Frisch den Abiturienten viel Glück und Erfolg.
Die stellvertretende Bürgermeisterin Elisabeth Werner wünschte den Abiturienten einen kämpferischen Pioniergeist für die Zukunft, damit sie ihre gesetzten Ziele erreichen.
Siegfried Knepper, Direktor des Städtischen Gymnasiums, sprach über die gute Zusammenarbeit der beiden Gymnasien, die sich vor allem im Bereich der Leistungskurse seit über 20 Jahren bewährt habe. Darüber hinaus hoffte er, dass auch die Zukunft weiterhin so „positiv geladen“ sein wird.
Die Schulpflegschaftsvorsitzende Claudia Tennstedt vertrat die Ansicht, dass ein „Abianer“ starke Wegbegleiter brauche. Und so wolle sie ihnen zu ihrem Zeugnis ein Lesezeichen und einen Schlüssel überreichen. Mit diesem Schlüssel sollten sie neue Türen öffnen und ihr „Glück im Abenteuerland“ finden.
Bevor die Abiturzeugnisse an die Schüler überreicht wurden, hielten die Abiturienten Christian Löper und Alexander Drees noch einen eher heiteren Rückblick auf die nun zu Ende gehende Schulzeit.
Hierbei nutzten sie den Anlass nicht zum Begleichen alter Rechnungen, und so galt ihr Dank besonders dem Hausmeisterehepaar, Mariette und Heinz Prinz, und natürlich auch den Lehrern, mit denen sie sowohl gestritten als auch gelacht hätten. Als eine sinnvolle und hilfreiche Investition in die Zukunft spendeten die Abiturienten 500 Euro für einen guten Zweck in der Schule.
Die Namen der 100 Abiturienten: Kathrin Angsmann (Ennigerloh), Benedikt Aperdannier, Michael Blomberg, Markus Bockeloh, Georg Böning (Enniger), Mareike Borgmann (Sendenhorst), Julia Brehe (Vorhelm), Svetlana Brem, Charlotte Bruns, Jeanette Bücker (Vorhelm), Christoph Bußmann (Dolberg), Johanna Czaja, Christoph Debowiak, Anja Dieding (Beckum), Katharina Diekemper, Sebastian Dierse, Stephanie Dierse, Theresa Dirksmeier (Oelde), Alexander Drees (Vorhelm), Pawel Dretkiewicz, Matthias Eberle, Katharina Erhardt (Sendenhorst), Christina Fabian (Sendenhorst), Christina Friese (Drensteinfurt), Linda Gogoll (Sendenhorst), Claudia Hartmann (Ennigerloh-Enniger), Bettina Hassenbürger, Michael Haufschild (Drensteinfurt-Walste), Elisabeth Heimann (Vorhelm), Jennifer Hemb, Meike Hermwapelhorst, Daniela Heßling, Matthias Hilgensloh (Enniger), Moritz Hoke (Vorhelm), Johanna Huerkamp, Rebecca Huhmann (Drensteinfurt-Walste), Julia Jäkel, Daniel Jandt, Hannah-Maria Kampherm, Diyal Kartal, Daniel Kerkmann (Dolberg), Zoya Kish, Jessica Klein (Sendenhorst), Bernhard Koch-Kemper (Sendenhorst), Anna-Maria Konieczko (Dolberg), Benedikt Koppenstein (Enniger), Gregor Kowalski, Julia Kraft (Drensteinfurt), Anika Krellmann (Drensteinfurt), Alexa Kupfer (Enniger), Kathrin Lange (Enniger), Patrick Langner, Sebastian Lenfers, Christian Löper, Miriam Lohölter (Sendenhorst), Sandra Lückmann (Drensteinfurt), Sophia Morsbach, Corinna Moser, Christiane Muermans, Andreas Oberdorf, Jan-Frederic Olde (Sendenhorst), Philipp Ostermann, Jördis Otto (Beckum-Neubeckum), Nora Pähler vor der Holte, Linda Agatha Pudelko, Matthias Rabe (Dolberg), Andreas Radek (Sendenhorst), Pia-Katharina Reich (Sendenhorst), Andreas Röhl, Meike Röhrkohl, Claudia Rogge, Selina Sagurna, Steffen Schlüter, Kathrin Scholz (Vorhelm), Jovana Sewing, Robin Stadtmann (Sendenhorst), Julia Steffensmeier (Drensteinfurt), Sebastian Stellmach (Sendenhorst), Benedikt Stövesand (Vorhelm), Alexandra Swonke, Diana Tazman (Vorhelm), Matthias Tkocz (Sendenhorst), Philipp Tkotz (Sendenhorst), Marcel Triebus (Sendenhorst), Sarah Tuna, Annika Veit, Annika Vogel, Matthias Voges (Sendenhorst), Isabelle Walter, Anna Wegner, Christoph Weng (Sendenhorst), Marcel Westhues, Vanessa Wichmann (Sendenhorst), Jennifer Wiegers, Sebastian Wiesendahl (Vorhelm), Kristina Windgätter (Vorhelm), Sascha Winkelmann, Christoph Woeste (Enniger), Carolin Wrona (Sendenhorst) und Aaron Zorn (Vorhelm).

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/575038?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F190%2F703554%2F703564%2F
Nachrichten-Ticker