Sendenhorst
Swingolf-Verein geht mit Elan ans Werk

Freitag, 15.02.2008, 15:02 Uhr

Die Gründungsmitglieder des Vereins kamen dort zusammen, um die Idee zur Gründung des Clubs in die Tat umzusetzen. „Nachdem ich von Besuchern unserer Swingolf-Anlage mehrfach nach einem Verein gefragt worden bin, habe ich mich dazu entschlossen eine solche Möglichkeit anzubieten“, so Thomas Bartmann über die Idee für die Entstehung des Vereins.

Zunächst wurden die Ämter vergeben. Samuel Erdmann ist der erste Präsident des Clubs. Zu seinem Stellvertreter wurde Martin Greive ernannt. Die Ämter des Schatzmeisters und seines Vertreters wurden an Roman Glomb und Christoph Bartmann vergeben. Den Posten der Schriftführerin bekleidet Petra Greive.

Mitglieder des Vereins haben die Möglichkeit, den Platz nach Belieben zu nutzen, ohne für jeden einzelnen Besuch eine Gebühr zahlen zu müssen. Für die Zukunft planen die Gründungsmitglieder, verschiedene Aktionen zu organisieren. „Eine Möglichkeit wäre zum Beispiel, eine Clubmeisterschaft zu organisieren“, erklärte Thomas Bartmann. „Der Eintritt in den Verein wird den Mitgliedern neben der Möglichkeit, nach Lust und Laune zu spielen, auch andere Vorteile bieten. Sie werden ihr eigenes Equipment erhalten und immer wieder gegen andere Mitglieder spielen können, was das Spielen sicherlich abwechslungsreicher gestalten wird“, so Thomas Bartmann weiter. Interessierte können sich im Internet unter den Adressen www.landhotel-bartmann.de oder www.swin-golf-muensterland.de informieren.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/489677?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F190%2F703540%2F703552%2F
Anwälte in Belästigungs-Verfahren nicht steuerlich absetzbar
Gerichtssaal am Finanzgericht Münster
Nachrichten-Ticker