Sendenhorst
Kolping-Blasorchester überzeugt sein Publikum

Montag, 28.04.2008, 07:04 Uhr

Sendenhorst / Albersloh . Zu kurzweiliger Musik gesellt sich beim Kolping-Blasorchester Albersloh meist noch eine ebensolche Moderation. Am Samstag spielte es in der Aula der Realschule St. Martin in Sendenhorst Swing und andere vielfältige Unterhaltungsmusik zum Wiedererkennen: Den „TV-Kultabend“ von Manfred Schneider , das Olympia-Freunden unvergessliche „One Moment in Time“, „Deutschland ist schön“ und neben vielem anderen auch Slavko Avseniks „Es ist so schön, ein Musikant zu sein“. Alles mit viel Liebe bis in die Kastagnetten hinein.

Manchmal muss man vom Gegenteil sprechen, um das eigene Anliegen deutlich zu machen. So machte es ganz diplomatisch Rainer Breul , ehemals Trompeter im KBO: Pro Besucher entstanden für dieses Konzert Kosten von 718 Euro, 215 000 Euro insgesamt. Seine vereinfachte „Vollkosten-Rechnung“ umfasste – bescheidene – Stundensätze für die 46 Musiker für ein Jahr, Lehrmaterial, Noten, Fahrten und einiges mehr. Und wenn auf den Eintrittskarten dennoch nicht 718 Euro stand, dann bewies eben dies das Eigentliche: „Es ist so schön, ein Musikant zu sein.“ Somit sei das Konzert, resümierte Breul, „Abfallprodukt der Selbstbespaßung der Musiker“.

Die Vorfreude auf das Musikant sein gibt es beim KBO auch beim Nachwuchs. Ein knappes Dutzend Nachwuchs-Musiker brachte unter der Leitung von Hanna Holtmann, die selbst auch Hand an die Klarinette legte, und Katharina Deventer eine ansehnliche Leistung. Europäische und asiatische Klänge aus „Five Continents“ von Kees Vlak spielten die jungen Musiker zur Eröffnung, sodann das irische „The Wearing of the Green“. „Ich bin stolz auf euch“, lobte Vorsitzender André Lammers, und würdigte besonders die Leistung der Leiterinnen.

Lammers konnte zu dem Konzert die Patres Anthony, Matthäus und Joseph begrüßen. Auch eine Gesandtschaft des Backhaus-Vereins aus Breitenbach in Thüringen war zu Gast. Dort will das KBO auch in diesem Jahr wieder auftreten.

Am 14. Juni präsentiert das KBO ein Mitternachtskonzert auf der Wiemhove in Albersloh. Und am 7. Dezember ist es in Münster im H1 bei einem Weihnachtskonzert mit Chören zu hören.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/532494?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F190%2F703540%2F703549%2F
Umweltministerin Svenja Schulze verteidigt Klimaschutz-Paket
Umweltministerin Svenja Schulze verteidigt im Gespräch mit unserer Zeitung die Beschlüsse des Klimakabinetts.
Nachrichten-Ticker