Sendenhorst
"Himmelreich": Das letzte Gebäude steht

Montag, 05.07.2010, 16:07 Uhr

Sendenhorst - Im Schweiße ihres Angesichtes haben die Pfadfinderinnen und Pfadfinder am Samstag den dritten Teil des Jugendgästehauses im „Himmelreich“ erbaut. Bereits um 7 Uhr begannen sie mit der Arbeit angesichts angekündigter 36 Grad für den Tag. Und um schon in den noch nicht ganz so heißen Morgenstunden möglichst viel geschafft zu bekommen, wurde mächtig rangeklotzt.

Dank bewährt guter Vorarbeit und mittlerweile sehr gut eingespielten Abläufen war bereits um die Mittagszeit das Dach fertig, während gleichzeitig an den Außenwänden die Dämmplatten angebracht wurden.

Nach dem Haupthaus und dem Schlaftrakt steht nun mit dem Medienhaus das letzte Gebäude des Ensembles, das am Ende noch durch eine Holzterrasse miteinander verbunden werden soll. Dieses Gebäude soll als Versammlungsraum und Aufenthaltsraum dienen und dank technischer Ausstattung auch Filmvorführungen im Rahmen von Schulungen und Tagungen ermöglichen. Auch dieses Haus kann künftig von allen Gruppen genutzt werden, die „ins Himmelreich“ kommen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/171519?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F190%2F703496%2F703515%2F
Was passiert mit den ausgefallenen Karnevalsumzügen im Münsterland?
Nach Sturm-Absagen: Was passiert mit den ausgefallenen Karnevalsumzügen im Münsterland?
Nachrichten-Ticker