Adventsfensteraktion gestartet
Zeit für die Besinnlichkeit

Albersloh -

Trotz Nieselregens fanden sich am Sonntagabend mehr als 60 Besucher an der Reithalle ein, um gemeinsam das erste Adventskläppchen im Rahmen der Aktion der Pfarrgemeinde St. Martinus und Ludgerus zu öffnen.

Montag, 02.12.2013, 16:12 Uhr

Trotz Nieselregens fanden sich am Sonntagabend mehr als 60 Besucher an der Reithalle ein, um gemeinsam das erste Adventsfenster im Rahmen der Aktion der Pfarrgemeinde St. Martinus und Ludgerus zu öffnen. RVA-Vorsitzender Heinrich Finke freute sich über die vielen Gäste, darunter Ehrenvorsitzender Walter Schulze Dernebockholt und Willi Berheide , Vorsitzender des Heimatvereins. Alle bekamen ein Kerzenlicht überreicht, und mit einigen gemeinsam gesungenen Liedern zur Akkordeonmusik kam bald die passende Stimmung auf.

Im Adventsfenster leuchtete eine große „1“. Drinnen war aus kleinen Albersloher Häusern ein richtiges „Pferdedorf“ aufgebaut worden. Der Advent sei eine Zeit der Besinnlichkeit, in der über Vergangenes und Zukünftiges nachgedacht werden könne, vermittelte Heinrich Finke seinen Zuhörern.

Zur Besinnung mahnte dann auch das von großen und kleinen Mitgliedern des Reitervereins dargebotene Spiel, bei dem natürlich Reitpferd, Pony und Kutsche nicht fehlen durften. Das Spiel verdeutlichte, wie sehr heutzutage der eigentliche Sinn des Weihnachtsfestes verloren zu gehen scheint. Jugendliche haben keine Lust, Hausfrauen sind mit Festvorbereitungen gestresst, der Doktor – übrigens von Dr. Jochen Bührig dargestellt – muss überfüllte Bäuche kurieren, das Kind konzentriert sich nur auf seine Wunschliste, und der Geschäftsmann entflieht dem Trubel durch eine Reise in die Südsee.

Das Adventsfenster beim RVA war ein gelungener Auftakt zur Aktion der Pfarrgemeinde St. Martinus und Ludgerus. Das zweite Kläppchen wurde gestern an der Ludgerusschule geöffnet. Heinrich Finke dankte zum Schluss allen Mitwirkenden und dem Festausschuss für die aufwendige und einfallsreiche Vorbereitung.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2077105?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F190%2F1792569%2F2592817%2F
FMO schließt weitere Germania-Lücken
Flughafen Münster/Osnabrück: FMO schließt weitere Germania-Lücken
Nachrichten-Ticker