Probenwochenende im großen Team
Weihnachtsstimmung am Möhnesee

Sendenhorst -

Die Stadt- und Feuerwehrkapelle hat sich bereits auf Weihnachten eingestimmt, denn mehr als 50 Mitglieder probten drei Tage lang in einer Jugendherberge am Möhnesee für das kommende Konzert zur Einstimmung auf Weihnachten.

Dienstag, 04.10.2016, 17:10 Uhr

Eine große, musikalische Gruppe aus Sendenhorst machte sich auf den Weg, um drei Tage zu proben.
Eine große, musikalische Gruppe aus Sendenhorst machte sich auf den Weg, um drei Tage zu proben. Foto: Philipp Woschek

Auch wenn die Welt noch nicht unter einer weißen Schneedecke begraben liegt, sind es nicht nur die Supermärkte, die sich allzu früh auf die Weihnachtszeit einstellen. Auch die Stadt- und Feuerwehrkapelle stimmte sich im wahrsten Sinne des Wortes darauf ein, denn am vergangenen Wochenende probten mehr als 50 Mitglieder des Blasorchesters drei Tage lang in einer Jugendherberge am Möhnesee für das kommende Konzert zur Einstimmung auf Weihnachten .

Nach der Ankunft am Freitagabend und einem kurzen, gemeinsamem Musizieren ließen die insgesamt 76 Reisenden den Abend gemütlich ausklingen, um sich ausreichend Kraft für den musikalisch höchst intensiven Samstag aufzusparen.

Dieser war mit einem fünfstündigen Programm an Satzproben und einer abschließenden Generalprobe nicht nur äußerst anstrengend für die Musikanten, sondern auch umso ergiebiger. Die Stücke wurden abgerundet, und schwierige Stellen wurde aufeinander abgestimmt. Auch das Jugendorchester der Stadt- und Feuerwehrkapelle war mit von der Partie und übte separat die zum Teil von Kevin Linnemann eigens für das Orchester arrangierten Stücke.

Trotz des straffen Zeitplans blieb noch genügend Zeit für eine Wanderung zum Möhnesee-Turm, von dem aus bei Kaffee und Kuchen eine weit reichende und großartige Aussicht auf den See und die Wälder der Umgebung genossen wurde. Am Sonntag ging es dann nach einer abschließenden gemeinsamen Probe mit Sack und Pack noch nicht sofort zurück nach Sendenhorst. Vorher besichtigten die Musikanten noch die Bilsteinhöhle bei Warstein.

Die Stadt- und Feuerwehrkapelle lädt zur musikalischen Einstimmung auf die besinnlichen Tage ein. Am vierten Adventssonntag, 18. Dezember, wird das Sendenhorster Blasorchester um 17 Uhr in der St.-Martin-Kirche weihnachtlich klassische sowie moderne Musik zum Erklingen bringen. Auch werden Stücke zum Mitsingen eingeplant.

Wiederholt wird das Konzert am Dreikönigsfest, 6. Januar, um 18.30 Uhr, im St.-Josef-Stift. Der Eintritt ist frei. Spenden kommen der Jugendarbeit zugute.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4349964?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F190%2F4852552%2F4852555%2F
Verbotenes Nazi-Symbol an Rathauswand: Staatsschutz eingeschaltet
An der Garage des Rathauses haben Unbekannte ein Hakenkreuz gesprüht.
Nachrichten-Ticker