Tischtennis-Jugendabteilung von GWA
Julian Brinkmöller ist Vereinsmeister

Albersloh -

Julian Brinkmöller ist Jugend-Vereinsmeister der Albersloher Tischtennisabteilung. Im Endspiel setzte er sich gegen Micha Jöstingmeier durch.

Dienstag, 27.12.2016, 14:12 Uhr

Der Nachwuchs kann’s. Das bewiesen die Jugendspieler von GWA bei ihren Vereinsmeisterschaften.
Der Nachwuchs kann’s. Das bewiesen die Jugendspieler von GWA bei ihren Vereinsmeisterschaften.

In zwei Gruppen wurden die Halbfinalisten bei den Jugend-Tischtennisvereinsmeisterschaften von Grün-Weiß Albersloh ermittelt, aus denen am Ende Julian Brinkmöller als Sieger hervorging. In der Gruppe A setzte sich Julian Brinkmöller ohne Spielverlust vor Micha Jöstingmeier durch. In der Gruppe B erreichte Alexander Klemm als erster das Halbfinale. Joris Maschning konnte sich dann punktgleich und ganz knapp vor Thadeus Sommer für die Endrunde qualifizieren.

Das erste Halbfinale wurde zwischen Julian Brinkmöller und Joris Maschning ausgetragen und endete nach spannendem Verlauf mit einem Sieg von Julian Brinkmöller.

Besonders spannend ging es dann im zweiten Halbfinale zu. Nachdem Alexander Klemm den ersten Satz gegen Micha Jöstingmeier gewonnen hatte, ging das Spiel doch noch siegreich für Micha Jöstingmeier aus. Somit wurde der Vereinsmeister für den Jugendbereich im Finale zwischen Julian Brinkmöller und Micha Jöstingmeier ermittelt.

Es entwickelte sich ein spannendes Duell, in dem keiner der Kontrahenten zurückstecken wollte. Lange Ballwechsel und kontrollierte Spielzüge bedeuteten letztendlich den Meistertitel 2016 für Julian Brinkmöller. Den dritten Rang belegten gemeinsam Joris Maschning und Alexander Klemm.

In den Doppeln wurden die Partner ausgelost. Dadurch fanden sich Joris Maschning/Julian Brinkmöller, die souverän ohne Satzverlust Vereinsmeister vor Alexander Klemm/Thadeus Sommer wurden. Der dritte Rang geht an Micha Jöstingmeier/Kentaro Säll vor Cristian Heinrichs/Julian Hennenberg.

„Bei den diesjährigen Meisterschaften zeigte sich deutlich die Weiterentwicklung der einzelnen Spieler. Somit werden die Jugendspieler mit gestärktem Selbstbewusstsein die anstehende Rückrunde in der 1. Kreisklasse ab Mitte Januar bestreiten“, heißt es im Bericht der Abteilung.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4523093?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F190%2F4852552%2F4852553%2F
Wissenschaftlerin klagt erfolgreich gegen Befristung
Prozess vor dem Bundesarbeitsgericht: Wissenschaftlerin klagt erfolgreich gegen Befristung
Nachrichten-Ticker