Landfrauen
Käse am Hafen

Rinkerode/Albersloh -

Zur „Hafenkäserei“ am Hafen in Münster radelten die Rinkeroder und Albersloher Landfrauen.

Freitag, 12.05.2017, 23:05 Uhr

Die „Hafenkäserei“ in Münster war das Ziel der Radtour der Rinkeroder und Albersloher Landfrauen.
Die „Hafenkäserei“ in Münster war das Ziel der Radtour der Rinkeroder und Albersloher Landfrauen.

Rund 40 Mitglieder des Landfrauenverbandes Albersloh/Rinkerode führte die diesjährige Fahrradtour nach Münster.

Bei herrlichem Wetter ging es zum Hafen, wo in der „Hafenkäserei“ die Kaffeetafel mit selbst gebackenem Käsekuchen bereits gedeckt war.

Nach der Stärkung erwartete die Frauen eine fachkundige Führung durch die Käserei. Durch die großen Glasfronten beobachteten die Frauen die Käsezubereitung und erfuhren viel über die Techniken der Käseherstellung, heißt es im Bericht der Landfrauen. Zehn verschiedene Käsesorten werden in der Schaukäserei am Hafen aus Biomilch hergestellt, die bei der anschließenden Verköstigung probiert werden konnten. Dabei habe der eine oder andere Käse genau den Geschmack der Landfrauen getroffen – und wurde mit nach Hause genommen.

Zum Schluss kehrten die Landfrauen noch in einer Gaststätte ein, bevor es per Drahtesel wieder zurück in die Heimatorte ging.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4828936?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F190%2F
Teile von Münsters Modebranche distanzieren sich vom Echtpelz
Tieropfer für Bekleidung: Teile von Münsters Modebranche distanzieren sich vom Echtpelz
Nachrichten-Ticker