Pastoralassistentin Anja Baukmann verabschiedet
Gott durch die Menschen entdeckt

Sendenhorst/Albersloh -

Zeit, Abschied zu nehmen war am Sonntag für Pastoralassistentin Anja Baukmann nach ihrer dreijährigen Ausbildungszeit in der Pfarrgemeinde St. Martinus und Ludgerus. In den Gottesdiensten am Samstag und Sonntag zog Baukmann zu Beginn in einer „Statio“ ein Resümee ihrer Arbeit.

Montag, 10.07.2017, 06:07 Uhr

Gespräche, Musik und Egli-Figuren: Die Pfarrgemeinde sagte Lebewohl.
Gespräche, Musik und Egli-Figuren: Die Pfarrgemeinde sagte Lebewohl. Foto: Anke Weiland

„Ich habe ganz viel gelernt von vielen Menschen“, erzählte sie im Anschluss des Familiengottesdienstes am Sonntag. „Dadurch Gott noch einmal neu zu entdecken, war toll.“ Besonders die Jugendarbeit lag ihr während ihrer Ausbildung am Herzen: „Es war toll, die Jugendlichen auf einem Teil ihres Weges zu begleiten, auch die Fahrt nach Taizé war ein Höhepunkt.“

Ihre Mentorin Eva Maria Jansen nahm mit einem lachenden und einem weinenden Auge Abschied. „Es ist schön, dass du nun dein Berufsziel Pastoralreferentin erreicht hast und die Arbeit in meiner Heimatgemeinde in Selm fortsetzt.“ Und fügte schmunzelnd an: „Ausbildungszeiten sind nicht immer leichte Zeiten.“

Der kürzeste Pastoralplan stehe übrigens schon in der Bibel, richtete Pfarrer Wilhelm Buddenkotte mit dem Vorlesen einer Textstelle seine Worte an Baukmann . Darum gehe es bei den Aufgaben der Kirche: „Den Menschen von Jesus erzählen.“ Er überreichte ihr eine Egli-Figur, die Jesus darstellt. „Sie soll dich an die zentralen Aufgaben erinnern.“

Auch der Pfarreirat mit Maria Strohbücker und Petra Greiwe überreichte eine biblische Egli-Figur. „Du fehlst uns schon jetzt“, so Maria Strohbücker. „In unserer Zeit braucht man Menschen, die sich sammeln und nicht zerstreuen“, meinte sie weiter. „Wir haben dich und deine Arbeit schätzen gelernt: kreativ, kommunikativ, ehrlich und offen.“ Sie wünschte Baukmann offene Augen, Zufriedenheit, Zeit für Gespräche und für sich selbst.

Das gemütliche Beisammensein im Garten des Alten Pastorats nutzten zahlreiche Weggefährten Baukmanns, um sich zu bedanken und persönlich Lebewohl zu sagen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4995247?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F190%2F
Liveticker zum Rosenmontagszug in Münster
Karneval: Liveticker zum Rosenmontagszug in Münster
Nachrichten-Ticker