Das Unternehmen
Spezialmaschinen für weltweiten Markt

Sendenhorst -

1975 in Sendenhorst gegründet, entwickelt und produziert die „WF Maschinenbau und Blechformtechnik GmbH & Co. KG“ seit mehr als 40 Jahren Umformmaschinen und gilt als Innovationsführer im Metalldrücken. Seit Juni 2016 gehört das Unternehmen, das rund 90 Mitarbeiter beschäftigt, zur „mpool group“ aus Düsseldorf. Zu den von WF eingesetzten Technologien zählen Randbearbeiten, Nabendrücken, Rohrverschließen sowie Einziehen, Profilieren und Drückwalzen. Die Kunden finden sich weltweit unter anderem in der Automobilindustrie, Luft und Raumfahrttechnik, Energie- und Umwelttechnik sowie in der Wehrtechnik, teilt das Unternehmen mit. WF betreibe als einziger Hersteller ein Versuchszentrum für Drückwalztechnik, in dem kontinuierlich im Kundenauftrag an der Entwicklung neuer Fertigungsprozesse gearbeitet wird, heißt es in der Selbstdarstellung des Unternehmens. 

Dienstag, 26.09.2017, 14:09 Uhr

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5181705?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F190%2F
Preußen Münster sperrt Tatverdächtigen für drei Jahre aus
Lerow Kwado (l) bedankt sich bei Fans des SC Preußen Münster für die Unterstützung.
Nachrichten-Ticker