Auftaktveranstaltung und Übungsbeginn
Startschuss für das Sportabzeichen

Sendenhorst -

Alle Sportler sind eingeladen, an dieser Veranstaltung und den gleich anschließenden ersten Übungsabnahmen oder dem Training an der Jahnstraße und am Westtor teilzunehmen.

Dienstag, 15.05.2018, 16:05 Uhr

Auftaktveranstaltung und Übungsbeginn: Startschuss für das Sportabzeichen
Foto: SC Reckenfeld

Die offizielle Eröffnungsveranstaltung für das Deutsche Sportabzeichen im Stützpunkt Sendenhorst findet am heutigen Mittwoch statt. Um 18 Uhr wird die Saison im Sport- und Freizeitzentrum eröffnet. Alle Sportler sind eingeladen, an dieser Veranstaltung und den gleich anschließenden ersten Übungsabnahmen oder dem Training an der Jahnstraße und am Westtor teilzunehmen. Angeboten werden am Eröffnungstag die leichtathletischen Übungen Kugel, Medizin- und Schleuderball, Drehwurf, Stand- und Weitsprung, Seilsprung, Kurz- und Langlauf. Jugendliche absolvieren außerdem Schlag- und Wurfball und die Sechs bis Neunjährigen den Zonenweitsprung. Dabei sind vier Einzelsprünge zu leisten, wobei die besten drei gewertet werden.

Die Langlaufstreckenläufe über 800 und 3000 Meter erfolgen im Stadion am Westtor etwa gegen 19 Uhr.

Der zweite Übungstermin ist Samstag, 26. Mai, an dem sich die Aktivem dem Hochsprung, dem Schwimmen und dem Radfahren widmen können. Ab 11 Uhr starten in der Turnhalle am Teigelkamp im Bereich Koordination der Hochsprung und das Seilspringen. Nach einer einstündigen Pause können dann im Hallenbad von 13 bis 14 Uhr Schwimmübungen in den Disziplinen Ausdauer und Schnelligkeit absolviert werden. Um 17 Uhr treffen sich die Radfahrer an der Haltestelle im Garrath, um Ausdauer und Schnelligkeit zu trainieren. Abgenommen werden die 20-Kilometer-Radstrecke und für die Schnelligkeit 200 Meter mit fliegendem Start.

Die weiteren Übungszeiten finden wie auch im vergangenen Jahr mittwochs und samstags statt.

Der dritte Übungstag für die leichtathletischen Übungen auf beiden Anlagen ist am Mittwoch, 30. Mai, vorgesehen.

Gegenüber den Anforderungen 2017 ergeben sich ab 2018 einige Änderungen beim Schwimmen für Kinder in der Altersgruppe sechs bis sieben Jahre, bei der Schnelligkeit für Männer ab 40 Jahren, beim Walking/Nordic Walking für Männer ab 50 und Frauen ab 60 Jahren sowie beim Schleuderball ab 30 bis 34 Jahren für Männer. Anstelle von Zonenweitwurf kann jetzt für Kinder bis einschließlich elf Jahren der Drehwurf mit einem Tennisring ausgeführt werden. Ein Tennisring soll aus der seitlichen Schrittstellung über eine Drehbewegung oder mit einer vorgeschalteten ganzen Drehung so weit wie möglich geworfen werden.

Insgesamt werden jeweils mittwochs ab 18 Uhr zehn Übungstermine für Kurzstrecke, Weitsprung, Werfen, Stoßen, Seilsprung und etwa ab 19 Uhr Langstrecken (heute, 30. Mai, 13. Juni, 27. Juni, 11. Juli, 18. Juli, 22. August, 12. September, 26. September, 10. Oktober 2018 angeboten. Samstags stehen für Hochsprung, Seilspringen, Schwimmen und Radfahren drei beziehungsweise vier Termine (26. Mai, 30. Juni, 25. August und 15. September) zur Verfügung.

Eine Terminübersicht mit allen angebotenen Übungstagen sowie die aktuellen Leistungsanforderungen können an den Wettkampftagen bei den Prüfern erworben werden.

Auch im Internet können die Termine unter www.sg-sendenhorst.de / Sportabzeichen, eingesehen werden, teilen die Organisatoren mit.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5742196?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F190%2F
Mammut-Milchzahn – „Der Fund meines Lebens“
Der etwa sechs Zentimeter lange Milchstoßzahn eines Mammutjungen ist für die Paläontologen eine wahre Sensation.
Nachrichten-Ticker