Förderverein Haus Siekmann verabschiedet Franz-Josef Reuscher
18 Jahre lang Hüter der Kasse

Sendenhorst -

18 Jahre lang war Franz-Josef Reuscher Kassierer des Fördervereins Haus Siekmann. Nun hat er aufgehört.

Donnerstag, 15.11.2018, 06:00 Uhr
Vorsitzender Jürgen Krass (li.) und Stellvertreterin Martha Daldrup verabschiedeten Kassierer Franz-Josef Reuscher. Ansonsten bleibt der Vorstand unverändert.
Vorsitzender Jürgen Krass (li.) und Stellvertreterin Martha Daldrup verabschiedeten Kassierer Franz-Josef Reuscher. Ansonsten bleibt der Vorstand unverändert. Foto: Förderverein Haus Siekmann

Die wichtigste Personalentscheidung stand bei der Mitgliederversammlung des Fördervereins Haus Siekmann – es war die 25. – mit der Wahl des Kassierers an. Denn nach 18-jähriger Tätigkeit in diesem Amt, das er, wie Vorsitzender Jürgen Krass hervorhob, „in sehr gewissenhafter, kluger und korrekter Art“ ausgeübt habe, trat Franz-Josef Reuscher nicht erneut zur Wahl an.

„Wir lassen dich nur sehr ungern ziehen“, äußerte Jürgen Krass unter kräftigen Beifall der Mitglieder und Gäste, zu denen auch Bürgermeister Berthold Streffing gehörte, sein Bedauern über diese Entscheidung und ergänzte: „Du bist uns immer herzlich willkommen.“

Zum neuen Kassierer wählten die Mitglieder Helmut Beckmann. Dessen Wahl erfolgte ebenso einstimmig wie die Wiederwahlen Martha Daldrups zur ersten stellvertretenden Vorsitzenden und der Beisitzer Annette Löckmann, Klaus Harig und Alfons Northoff. Die anderen Vorstandsfunktionen standen in diesem Jahr nicht zur Wahl.

In seinem Rechenschaftsbericht über das Veranstaltungsjahr 2017 legte Jürgen Krass ein besonderes Augenmerk auf die Veranstaltungsstruktur, deren Gerüst die Neujahrskonzerte zum Jahresbeginn, das Konzert im Rahmen der Münsterlandfestivals im Sommer und das Preisträgerkonzert am zweiten Adventsonntag bildeten. Dazu kommen seit einigen Jahren die Konzerte „Jazz zwischen den Jahren“ und die „Gitarrenfestivals“ genannten Konzerte mit vier international renommierten Gitarristen. Kabarettvorstellungen, Klassikkonzerte und andere Vorstellungen ergänzen das Programm. In 2017 habe es 16 Veranstaltungen gegeben mit deren Resonanz man bei durchschnittlich rund 95 Besuchern insgesamt zufrieden sein könne.

Satzungsänderungen stehen bei Mitgliederversammlungen des Fördervereins eher selten auf der Tagesordnung. Diesmal waren sie aufgrund gesetzlicher Anforderungen erforderlich geworden und sind in enger Abstimmung mit dem Finanzamt vorgenommen worden.

Kassenprüfer Detlef Ommen bescheinigte dem scheidenden Kassierer „eine korrekte und klare Kassenführung“, so dass die Anwesenden dem Kassierer und Vorstand auf Antrag Bernhard Daldrups Entlastung erteilten. Rolf Löckmann und Detlef Ommen wurden zu neuen Kassenprüfern bestimmt, heißt es im Bericht von Klaus Harig.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6190937?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F190%2F
Luke Vette trifft doppelt gegen Fredi Bobic an der ZDF-Sportstudio-Torwand
Fußball: Bezirksliga: Luke Vette trifft doppelt gegen Fredi Bobic an der ZDF-Sportstudio-Torwand
Nachrichten-Ticker