Annette Mertens gibt im Sommer die Leitung der christlichen Krankenhaushilfe ab
Nach drei Jahrzehnten ist Schluss

Sendenhorst -

Die christlichen Krankenhaushilfen bringen Sonne in die Herzen der Patienten. Annette Mertens hat das ehrenamtliche Team mehr als 30 Jahre geleitet. Im kommenden Sommer übergibt sie die Aufgabe an Veronika Kunstleben.

Mittwoch, 05.12.2018, 05:00 Uhr
Den christlichen Krankenhaushilfen und den Ehrenamtlichen in Seelsorge und Kultur dankte Geschäftsführer Dr. Ansgar Klemann für ihr Engagement im Dienste der Patienten.
Den christlichen Krankenhaushilfen und den Ehrenamtlichen in Seelsorge und Kultur dankte Geschäftsführer Dr. Ansgar Klemann für ihr Engagement im Dienste der Patienten. Foto: Bettina Goczol

„Immer freundlich, immer gut gelaunt: Sie bringen Sonne in die Herzen!“ Dr. Ansgar Klemann, Geschäftsführer des St.-Josef-Stifts, dankte den christlichen Krankenhaushilfen für ihren wertvollen Dienst. Der freundliche Empfang zu Beginn des Krankenhausaufenthaltes habe wesentlichen Anteil an der Zufriedenheit der Patienten: „Die guten Noten, die die Patienten dem St.-Josef-Stift geben, sind auch Ihr Verdienst“, dankte Klemann im Namen des Krankenhausvorstandes und schloss in seine Würdigung auch die Ehrenamtlichen aus der Seelsorge, aus dem Kulturkreis des Reha-Zentrums und aus der Krankenhausbücherei mit ein.

Beim Jahresabschlusstreffen an den gedeckten Tischen im Spithöver-Forum und zur musikalischen Begleitung von Winfried Lichtscheidel übernahm erstmals Krankenhausseelsorgerin Birgit Hollenhorst den adventlichen Impuls. „Neben Versorgung und Medizin sind Begegnung und Nähe das Wesentliche, damit Menschen sich gesehen fühlen und heil werden können“, schlug sie den Bogen zum Ehrenamt. Über den Empfangsdienst hinaus stifte das Ehrenamt der Krankenhaushilfen Sinn und Gemeinschaft, die sie bei Ausflügen, Unternehmungen und dem jährlichen Besinnungstag pflegen. Auch im Krankenhaus sind sie bei allen wichtigen Ereignissen nah dran am Geschehen. „Man spürt, dass hier ein gutes Miteinander gelebt wird. Das tut auch den Patienten gut“, schloss Annette Mertens ihren Jahresbericht mit dem Zitat einer Patientin.

Bei diesem Jahrestreffen lag auch ein Hauch Abschiedsstimmung in der Luft. Annette Mertens, die seit mehr als drei Jahrzehnten die Krankenhaushilfe leitet, wird im Sommer die Leitung abgeben. Ihrer designierten Nachfolgerin Veronika Kunstleben versicherte sie: „Du übernimmst eine tolle Truppe.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6234911?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F190%2F
Tierisches Vergnügen beim Dschungelbuch-Musical
Halle Münsterland: Tierisches Vergnügen beim Dschungelbuch-Musical
Nachrichten-Ticker