50 Jahre Jugendfeuerwehr Albersloh
Das ganze Dorf feiert mit

Albersloh -

Die Albersloher Jugendfeuerwehr besteht seit 50 Jahren. Das wird 2019 gleich mehrfach gefeiert.

Montag, 25.02.2019, 11:00 Uhr aktualisiert: 26.02.2019, 15:14 Uhr
Die Jugendfeuerwehr Albersloh feierte mit zahlreichen Festgästen den Auftakt zu ihrem 50-jährigen Bestehen. Moderator Reinhard Seebröker (Bild rechts) hat maßgeblichen Anteil an den Vorbereitungsarbeiten für die Veranstaltungen.
Die Jugendfeuerwehr Albersloh feierte mit zahlreichen Festgästen den Auftakt zu ihrem 50-jährigen Bestehen. Moderator Reinhard Seebröker (Bild rechts) hat maßgeblichen Anteil an den Vorbereitungsarbeiten für die Veranstaltungen. Foto: Friedrich Kulke

„Ich bin begeistert über das große Engagement der Mitglieder der Jugendfeuerwehr Albersloh. Es zeigt auch, dass die Jugendlichen entdeckt haben, dass es gut tut, wenn man helfen kann“, sagte Bürgermeister Berthold Steffing bei der Eröffnungsveranstaltung zum 50-jährigen Bestehen der Jugendfeuerwehr Albersloh. Mit zahlreichen Festgästen fand der Auftakt im Albersloher Gerätehaus statt.

Wie der Bürgermeister lobte auch Heinz Linnemann , Leiter der Feuerwehr der Stadt, die Arbeit der Jugendfeuerwehr.

Dass Reinhard Seebröker, Gründungsmitglied der Jugendfeuerwehr im Jahre 1968, maßgeblichen Anteil an der Vorbereitung des Jubiläums hatte, wurde im Verlauf des Abends gleich mehrfach deutlich. Zum einen moderierte er die Veranstaltung und präsentierte einen Fotobeitrag aus der Arbeit der Feuerwehr in den 1950-er und 1960-er Jahren. Zum anderen engagiert er sich als Geschäftsführer des Vorbereitungsteams.

Einen ersten Überblick über die Veranstaltungen lieferten die beiden Jugendfeuerwehrwarte Tobias Litoborski und Marco Baigar. So findet vom 7. bis zum 10. Juni das Zeltlager der Jugendfeuerwehren aus dem Kreis Warendorf in Albersloh statt. Dazu werden mehr als 200 Jugendliche aus dem gesamten Kreis erwartet.

Die eigentliche Festveranstaltung ist am 14. September. Neben einem Festakt mit geladenen Gästen findet am Abend eine Jubiläumsparty im Feuerwehrhaus statt.

Darüber hinaus stehen ein Tag mit der Tschernobyl-Initiative am 11. Juli und eine Ferienaktion am 8. August auf dem Programm, um über die Jugendarbeit in der Feuerwehr zu informieren.

Zudem gibt es eine Abschlussveranstaltung als Dank für die Helfer am 8. November. „Wir freuen uns besonders darüber, im Jubiläumsjahr die Jugendfeuerwehrwarte sein zu dürfen“, so die beiden übereinstimmend zum Abschluss ihres Vortrages.

Selbstverständlich genossen die Jugendlichen auch schon einmal die Vorfreude auf die vielen Veranstaltungen rund um das Jubiläum. Schließlich sind sie die Hauptakteure im gesamten Jahr.

Ergänzt wurden die Informationen zum Kreiszeltlager durch Kreisjugendfeuerwehrwartin Carola Wesseler aus Drensteinfurt. Die Anreise und Eröffnung ist am Freitagabend. Der Samstag steht den einzelnen Gruppen zur freien Verfügung, und der Sonntag wird vom Leitungsteam des Kreises veranstaltet. Am Montag sind dann das große Aufräumen und die Abreise angesagt.

Großen Zuspruch erhält die Jugendfeuerwehr Albersloh, die übrigens die älteste im Kreis Warendorf und im Regierungsbezirk Münster ist, von Geschäftsleuten aus dem Ort. So backt die Bäckerei Guido Abelmann extra Jubiläumsbrote. Vom Verkauf eines jeden Brotes bekommt die Jugendfeuerwehr 1,50 Euro. Fleischermeister Hermann Meier verkauft Bratwurst. Davon erhält die Jugendfeuerwehr für jedes verkaufte Kilogramm 1,50 Euro. Darüber hinaus wird die Schreinerei Matthias Bartmann die Erinnerungsgeschenke für die Jubiläumsgäste anfertigen. Am Freitagabend wurde ein erstes Modell eines Holzautos präsentiert.

Für Bewegung während der Veranstaltung sorgte Frank Rüdiger, Löschzugführer aus Albersloh. Auf die Bitte an die Anwesenden, dass jeder, der in der Jugendfeuer war, aufstehen möge, blieb kaum jemand sitzen. Auch dies war ein Eindruck, welche Bedeutung die Jugendfeuerwehr für die Feuerwehr und den Ortsteil Albersloh hat. „Die Jugendfeuerwehr bringt eine stolze Leistung, die auf vielen Schultern getragen wird“, fügte er hinzu.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6414746?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F190%2F
Nachrichten-Ticker