Radfahrer kollidieren
43-Jährige bei Zusammenstoß schwer verletzt

Zwei Fahrradfahrer sind am Sonntagnachmittag in Sendenhorst zusammengestoßen. Eine 43-jährige Frau wurde schwer verletzt. Der 27-Jährige Unfallgegner soll Drogen und Alkohol konsumiert haben.

Montag, 20.05.2019, 07:15 Uhr aktualisiert: 20.05.2019, 07:23 Uhr
Radfahrer kollidieren: 43-Jährige bei Zusammenstoß schwer verletzt
Eine 43-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Foto: Ludger Warnke

Bei einem Zusammenstoß in Sendenhorst haben sich am Sonntag zwei Radfahrer verletzt. Eine 43-jährige Frau aus Sendenhorst befuhr nach Angaben der Polizei gegen 15 Uhr mit ihrem Fahrrad die Straße Auf der Geist in nördlicher Richtung. An der Einmündung der Straßen Auf der Geist und Auf dem Bült kam es dann zum Zusammenstoß mit einem 27-Jährigen aus Sendenhorst. Er wollte mit seinem Fahrrad von der Straße Auf dem Bült nach links in die Straße Auf der Geist einbiegen.

Beide Radfahrer stürzten laut Polizeibericht zu Boden. Die 43-Jährige verletzte sich dabei schwer und wurde von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Der 27-Jährige war leicht verletzt.

Während der Unfallaufnahme bemerkten die Polizeibeamten, dass der 27-Jährige wohl Drogen und Alkohol konsumiert hatte. Erste Vortests verliefen positiv. Gegen den 27-Jährigen wird jetzt ein Strafverfahren eingeleitet.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6626103?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F190%2F
Umstrittenes Einkaufszentrum soll weitergebaut werden
Die Arbeiten am Hafencenter ruhen. Über Veränderungen am Projekt, die Grundpfeiler für einen neuen Bebauungsplan sind, wurde jetzt Einigung erzielt.
Nachrichten-Ticker