„Vocal Champs“ findet in der Realschule statt
Rahmen für das A-Capella-Festival steht

Sendenhorst -

Der Rahmen für „Vocal Champs“ steht. Das A-Capella-Festival findet vom 13. bis zum 15. September in und an der Realschule statt.

Mittwoch, 05.06.2019, 10:00 Uhr
Vor zwei Jahren boten „Female Affairs“ beste Unterhaltung. Mal sehen, ob sie auch diesmal wieder nach Sendenhorst kommen.
Vor zwei Jahren boten „Female Affairs“ beste Unterhaltung. Mal sehen, ob sie auch diesmal wieder nach Sendenhorst kommen. Foto: Anke Weiland

Sie werden aus Berlin, München, Wien, Salzburg, Köln, Potsdam, Hamburg, Graz und Hannover anreisen. Und wahrscheinlich auch noch woanders her, denn die „Qualifikation“, um es mal sportlich auszudrücken, ist noch nicht abgeschlossen. Anders ist das bei „anders“: Die Gruppe hat sich beim A-Capella-Festival in Soest für „Vocal Champs“ in Sendenhorst qualifiziert. „anders“ kommen aus Freiburg. In Soest haben sie sowohl den Jury- als auch den Publikumspreis ergattert.

Beide Auszeichnungen wird es auch in Sendenhorst geben, wo das A-Capella-Festival „Vocal Champs“ vom 13. bis zum 15. September stattfindet. Sendenhorst ist alle zwei Jahre Gastgeber für diesen A-Capella-Contest. Diesmal findet er in der Aula der Realschule St. Martin statt, weil die zuletzt genutzte Halle an der Alten Molkerei nicht mehr zur Verfügung stet, erklärt Matthias Greifenberg, der mit „V6 Promotion“ die Veranstaltung für die Stadt und mit den bewährten Sponsoren durchführt.

Auch an der Realschule stünden den 15 bis 18 teilnehmenden Vokalgruppen neben dem Saal eine Open-Air-Bühne, Probenräume, Umkleiden, Backstagebereich mit Catering und andere Räume zur Verfügung. Für die Gastronomie sei Dieter Schmitz mit seiner Crew von „Tafelschmitz“ ins Boot geholt worden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6665924?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F190%2F
DB Regio weist Vorwürfe zurück
Streit mit der Eurobahn: DB Regio weist Vorwürfe zurück
Nachrichten-Ticker