Wehr löscht brennenden Pkw
Kein Rauch ohne Feuer

Sendenhorst -

Auf der Fahrt nach Drensteinfurt hat ein Auto aus Münster Feuer gefangen. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell im Griff. Der Fahrer und sein Hund blieben unverletzt.

Montag, 07.10.2019, 14:18 Uhr
Um den Brandherd zu erreichen, mussten die Feuerwehrkameraden irgendwie unter das Fahrzeug kommen.
Um den Brandherd zu erreichen, mussten die Feuerwehrkameraden irgendwie unter das Fahrzeug kommen. Foto: Feuerwehr Sendenhorst

Zu einem Pkw-Brand zwischen Sendenhorst und Drensteinfurt wurde die Sendenhorster Feuerwehr am Sonntag gegen 18.30 Uhr gerufen. Ein Pkw aus Münster befuhr laut Feuerwehrmitteilung die L 851 von Sendenhorst in Richtung Drensteinfurt. Ein nachfolgender Autofahrer habe eine Flammenbildung unterhalb des vorausfahrenden Fahrzeugs bemerkt und dessen Fahrer per Lichthupe und Hupe darauf aufmerksam gemacht.

Fahrer bringt sich und seinen Hund in Sicherheit

Der Fahrer des Mercedes-Cabrios brachte sich und seinen Hund in Sicherheit. Beim Eintreffen der Rettungskräfte sei eine Rauchentwicklung an der Unterseite des Fahrzeugs sichtbar gewesen, eine offene Flamme jedoch nicht, berichtet die Feuerwehr weiter. Vermutlich habe das Feuer seinen Ursprung in der Abgasanlage des Fahrzeugs gehabt. So sei ein Hebekissen eingesetzt worden, um die Ursache zu klären. Das Feuer habe sich vermutlich bis ins Getriebegehäuse fortgesetzt und sei nur sehr schwer zu löschen gewesen, heißt es im Bericht. Unter anderem setzte die Feuerwehr auch ein „Fognail“- Löschsystem ein. Kontrolliert wurde das Fahrzeug auch mittels Wärmebildkamera.

Problem Abgasanlage

Da das Getriebegehäuse vor Ort nicht zerlegt werden konnte, wurde schließlich auch der Abschleppdienst darauf hingewiesen, dass das Fahrzeug im Freien abgestellt werden sollte, da eine Wiederentzündung nicht ausgeschlossen werden konnte, heißt es abschließend.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6985375?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F190%2F
Starker Anstieg der Mäusepopulation im Münsterland
Rötelmäuse wie diese übertragen das Hantavirus.
Nachrichten-Ticker