Bürgermeister Berthold Streffing erklärt, wie im Rathaus gearbeitet wird
„Beängstigend und belastend“

Sendenhorst/Albersloh -

Im Rathaus wird weiter gearbeitet, aber, bis auf wenige Ausnahmen, hinter verschlossenen Türen. Die derzeitige Situation um die Ausbreitung des Coronavirus empfindet Bürgermeister Berthold Streffing als beängstigend und auch belastend. Die Krise fordere allen viel ab. Von Josef Thesing
Donnerstag, 26.03.2020, 06:36 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 26.03.2020, 06:36 Uhr
Das Rathaus ist geschlossen. Gearbeitet wird aber mit Hochdruck weiter. Wie, das schildert Bürgermeister Berthold Streffing.
Das Rathaus ist geschlossen. Gearbeitet wird aber mit Hochdruck weiter. Wie, das schildert Bürgermeister Berthold Streffing. Foto: Josef Thesing
Das größte Problem ist, sagt Bürgermeister Berthold Streffing, dass derzeit niemand weiß, wie lange das alles dauert. „Ich habe große Sorgen. Das ist beängstigend und für mich persönlich auch sehr belastend“, sagt Streffing im Telefongespräch mit unserer Zeitung.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7343365?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F190%2F
Nachrichten-Ticker