Immer wieder wird Unrat an und in der „Give-Box“ abgeladen
Kleine Schätze – aber kein Müll

Albersloh -

Die „Give-Box“ der Bürgerstiftung ist eigentlich eine sehr gute Sache. Dorf finden Menschen Dinge, die sie noch gut gebrachen können. Das Problem ist aber, dass immer wieder Zeitgenossen Müll vor der Tür oder auch drinnen abladen. Das macht dem ehrenamtlichen Team viel Arbeit. Von Christiane Husmann
Samstag, 04.04.2020, 06:57 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 04.04.2020, 06:57 Uhr
Zum wiederholten Mal macht sich Heinz Wenker daran, die „Give-Box“ vom Müll zu befreien.
Zum wiederholten Mal macht sich Heinz Wenker daran, die „Give-Box“ vom Müll zu befreien. Foto: Christiane Husmann
„Manchmal findet man hier richtige Schätze. Manchmal aber auch Müll“, erzählt Dagmar Bogattke. Sie kümmert sich ehrenamtlich um die „Give-Box“, die vor zwei Jahren von der „Bürgerstiftung Sendenhorst-Albersloh“ auf dem Parkplatz an der „Roten Schule“ aufgestellt worden war.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7356201?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F190%2F
Nachrichten-Ticker