Zahlreiche Sendenhorster versammeln sich am Mergelberg
Anwohner fordern Schutz

Sendenhorst -

Es gibt Fragen über Fragen. Berichtet wird von schockierten Anwohnern, wirtschaftlichem Schaden der Anlieger, und erwartet wird anhaltend drohender Ärger. Gut 130 Sendenhorster versammelten sich am Mittwochabend am Alten Postweg, um sich über die Bedenken von Anliegern und Nachbarn ein geplantes Bauvorhaben im Gewerbegebiet „Schörmel-West“ betreffend zu informieren, das in den vergangenen Tagen für zahlreiche Reaktionen gesorgt hatte. Von Annette Metz
Donnerstag, 23.07.2020, 14:50 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 23.07.2020, 14:50 Uhr
Gut 130 Sendenhorster waren an den Mergelberg gekommen, wo über eine geplante Feierhalle, Bedenken und viele ungeklärte Fragen gesprochen wurde.
Gut 130 Sendenhorster waren an den Mergelberg gekommen, wo über eine geplante Feierhalle, Bedenken und viele ungeklärte Fragen gesprochen wurde. Foto: Annette Metz
Es gibt Fragen über Fragen. Berichtet wird von schockierten Anwohnern, wirtschaftlichem Schaden der Anlieger, und erwartet wird anhaltend drohender Ärger.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7505868?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F190%2F
Nachrichten-Ticker