Abschnitt der Werse wird renaturiert
Freiheit für die Fische

Albersloh/Rinkerode -

Ein kleines Naturparadies soll das einmal werden, was da gerade zwischen Albersloh und Rinkerode entsteht. Der zuständige Wasser- und Bodenverband führt aktuell eine Renaturierungsmaßnahme an der Werse durch, um die Durchlässigkeit für Fische zu erhöhen. Von Josef Thesing
Dienstag, 11.08.2020, 06:34 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 11.08.2020, 06:34 Uhr
Verbandsvorsteher Martin Stertmann (re.) stellt die Renaturierungsmaßnahme vor.
Verbandsvorsteher Martin Stertmann (re.) stellt die Renaturierungsmaßnahme vor. Foto: Josef Thesing
Auf der anderen Seite beginnt in Rinkerode das Stadtgebiet von Drensteinfurt. Bis dahin sind es nur wenige Meter, aber die sind nur mit nassen Füßen zu bewältigen, auch wenn die Werse hier in der Bauerschaft Ahrenhorst recht schmal ist. „Hier ist noch Albersloh“, sagt Martin Janiczek vom Ingenieurbüro Gnegel.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7528780?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F190%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7528780?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F190%2F
Nachrichten-Ticker