Nach der Covid-19-Infizierung einer Lehrerin sind alle weiteren Tests negativ
Erleichterung an der Schule

Sendenhorst -

Nach der Corona-Erkrankung einer Lehrerin sind alle Mitarbeiter und viele Schüler auf Covid-19 getestet worden. Alle Befunde waren negativ. Der Erkrankte stammt nicht aus dem Kreis Warendorf sondern aus dem Ruhrgebiet. Auch eine Schülerin ist in häuslicher Quarantäne. Von Josef Thesing
Donnerstag, 03.09.2020, 15:00 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 03.09.2020, 15:00 Uhr
Die Corona-Testungen an der Montessori-Gesamtschule sind nach der Erkrankung einer Lehrerin negativ ausgefallen.
Die Corona-Testungen an der Montessori-Gesamtschule sind nach der Erkrankung einer Lehrerin negativ ausgefallen. Foto: dpa
Erleichterung am Donnerstagmorgen an der Montessori-Gesamtschule. Nach der erneuten Testung auf das Coronavirus sind alle Ergebnisse, von denen die letzten der Schule am Morgen übermittelt worden sind, negativ. „Ich schreibe jetzt als erstes allen Eltern, denn die machen sich natürlich große Sorgen und viele Gedanken“, sagt Schulsekretärin Elisabeth Anders am Telefon.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7565050?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F190%2F
Nachrichten-Ticker