Feierhalle am Mergelberg
Kläger fühlen sich vom Kreis unter Druck gesetzt

Sendenhorst -

Briefe vom Kreis Warendorf erzürnen die Anlieger des Geländes, auf dem eine Feierhalle errichtet werden könnte. Die Bauverwaltung wolle prüfen, ob die Klagen und Beschwerden berechtigt sind. Doch das sei Sache des Gerichts, meinen die Anlieger. Von jot/pd
Mittwoch, 21.10.2020, 17:53 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 21.10.2020, 17:53 Uhr
Im Sommer haben viele Bürger gegen die geplante Feierhalle protestiert.
Im Sommer haben viele Bürger gegen die geplante Feierhalle protestiert. Foto: Annette Metz
Die Feierhalle am Mergelberg war vor der Kommunalwahl eine viel diskutierte Angelegenheit, um die es danach ruhiger geworden ist. „Für die betroffenen Anlieger und die für BfA-Fraktion im Rat der Stadt bleibt es aber weiter ein Thema“, schreibt BfA-Fraktionschef Hans Ulrich Menke.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7642274?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F190%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7642274?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F190%2F
Nachrichten-Ticker