Neue Räume für Patienten und Mitarbeiter
Gebaut wird diesmal ohne Kran

Sendenhorst -

Im St.-Josef-Stift wurde mal wieder kräftig umgebaut, diesmal aber ohne Kran. Die Veränderungen dienen dazu, Abläufe, Prozesse und gewachsene Bereiche optimal räumlich abzubilden und ein gutes und modernes Arbeitsumfeld für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu schaffen. Zu einem Schmuckstück sind die Räume des Sozialdienstes geworden. Von Bettina Goczol
Mittwoch, 18.11.2020, 12:46 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 18.11.2020, 12:46 Uhr
Die Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin hat neue Räume bekommen, inklusive einer Wartezone im ersten Obergeschoss der lichtdurchfluteten Magistrale.
Die Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin hat neue Räume bekommen, inklusive einer Wartezone im ersten Obergeschoss der lichtdurchfluteten Magistrale. Foto: Bettina Goczol
Es steht kein Kran vor der Tür, und dennoch gibt es rege Bautätigkeit im St.-Josef-Stift.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7683259?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F190%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7683259?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F190%2F
Nachrichten-Ticker