Monate ohne Training und Wettkämpfe im Wasser
Schwimmern wurde der Stöpsel gezogen

Sendenhorst -

Für die Schwimmabteilung der SG war und ist es kein gutes Jahr. Das Training und die Wettkämpfe sind wegen Corona ausgefallen. Den jungen Schwimmern wurde der sprichwörtliche Stöpsel gezogen. Ein bisschen Bewegung bietet das engagierte Trainerteam online an. Von Dirk Vollenkemper
Sonntag, 29.11.2020, 13:40 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 29.11.2020, 13:40 Uhr
Sie hoffen, dass sie 2021 wieder regelmäßig für Training und Wettkämpfe ins Wasser können: Annika Wiesner und Benedikt Hartmann.
Sie hoffen, dass sie 2021 wieder regelmäßig für Training und Wettkämpfe ins Wasser können: Annika Wiesner und Benedikt Hartmann. Foto: Dirk Vollenkemper
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7699991?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F190%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7699991?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F190%2F
Nachrichten-Ticker