Feuer in der Nacht
Transporter brennt völlig aus

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ist am Südendamm in einem Hinterhof ein VW-Transporter ausgebrannt. Der Fahrer hatte das Feuer gegen 23.40 Uhr bemerkt. Die Feuerwehr setzte zur Brandbekämpfung ein C-Strahlrohr sowie eine Schaumpistole ein. Die Brandursache wird noch ermittelt.

Donnerstag, 11.02.2021, 16:16 Uhr aktualisiert: 12.02.2021, 14:38 Uhr
Feuer in der Nacht: Transporter brennt völlig aus
Foto: Feuerwehr

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde der Löschzug Sendenhorst um 23.47 Uhr zu einem Fahrzeugbrand gerufen. Am Südendamm brannte in einem Hinterhof ein VW Transporter. Der Fahrer hatte den Transporter nach Polizeiangaben gegen 17 Uhr im Hof des Hauses abgestellt. Gegen 23.40 Uhr bemerkte er das brennende Fahrzeug. Die Feuerwehr setzte zur Brandbekämpfung ein C-Strahlrohr sowie eine Schaumpistole ein. Da auch im Laderaum Material und Werkzeug brannten, wurde das Fahrzeug leer geräumt, und die Glutnester wurden abgelöscht. Die Feuerwehr war mit drei Fahrzeugen im Einsatz. Da der Transporter auf einer unbefestigten Fläche abgestellt war, wurden das Ordnungsamt und die Untere Wasserbehörde hinzugezogen. Die Ermittlungen der Kripo zur Brandursache dauern an.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7814703?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F190%2F
Nachrichten-Ticker